Forums Neueste Beiträge
 

Nikon DK-17M (Vergrößerndes Okular)

06/01/2016 - 19:26 von Ralph Aichinger | Report spam
Hat von euch Nikon-mit-rundem-Okular-Besitzern jemand das
DK-17M in Verwendung? Man liest im Internet teilweise Lobeshymnen,
daß man sich fragt, warum das Ding nicht standardmàßig verbaut wird.
Und es ist nicht mal wirklich teuer.

Welche Nachteile hat es noch, außer daß Brillentràger dann
nicht mehr das ganze Bild sehen?

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Gerkens
06/01/2016 - 21:26 | Warnen spam
Am 06.01.2016 um 19:26 schrieb Ralph Aichinger:

Hat von euch Nikon-mit-rundem-Okular-Besitzern jemand das
DK-17M in Verwendung? Man liest im Internet teilweise Lobeshymnen,
daß man sich fragt, warum das Ding nicht standardmàßig verbaut wird.
Und es ist nicht mal wirklich teuer.

Welche Nachteile hat es noch, außer daß Brillentràger dann
nicht mehr das ganze Bild sehen?



Genau das war der Grund, warum ich es nie verwendet habe, obwohl ich
seit 1991 Nikon SLR mit entsprechender Option nutze. Gerade der
serienmàßige Sucher war seinerzeit für mich als Brillentràger der Grund
für den Wechsel auf die F801s. Vor der D200 erschienen mir D100 und
D70(s) auch nicht für Brillentràger geeignet. Mit dem Sucher der D700
und D800 bin ich derart zufrieden, dass ich auch keinen Bedarf für ein
Vergrößerungsokular habe.

Was ich hingegen gern mal genutzt habe war der Winkelsucher, den ich
spàter auch an die D200 adaptiert hatte. Seitdem ich mit der D700
Liveview zur Verfügung hatte und bald einen Kabelauslöser mit LCD, wird
der aber eher selten verwendet.

Schöne Grüße
Jürgen Gerkens

Ähnliche fragen