NiMh Mono-Accus mit Lötfahne

01/12/2011 - 10:52 von Peter Schnitter | Report spam
X-No-Archive: Yes

Hallo...
Ich wollt mal fragen...
Hab mir im Netz getz nen Wolf gesucht...
Suche NiMh Mono-Accus mit Lötfahne die
nicht 10000mA haben sollten, sondern 11500mA...
Hab aber nirgentwo was gefunden...
Weiss von euch hier wo man die kriegt, oder muss
ich mir da selber Lötfahnen dranmachen?

Derweil... Tschau, DA PITT

Web: www.pitts-electronics-home.de
Internet Clock @453
E-Mail: pitts-el@t-online.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
01/12/2011 - 11:38 | Warnen spam
Peter Schnitter schrieb:

X-No-Archive: Yes

Hallo...
Ich wollt mal fragen...
Hab mir im Netz getz nen Wolf gesucht...
Suche NiMh Mono-Accus mit Lötfahne die
nicht 10000mA haben sollten, sondern 11500mA...



Zahlen sind Schall und Rauch. Die stimmen sowieso nie. Bzw. aufgrund
unterscheidlicher Messverfahren schwanken die locker +/- 20 %.

Du kannst also i.d.R. bedenkenlos auch 10000er statt 11500er nehmen.

Hab aber nirgentwo was gefunden...
Weiss von euch hier wo man die kriegt, oder muss
ich mir da selber Lötfahnen dranmachen?



Wegn den paar Prozent möglichem Unterschied würde ich nehmen was du
bekommst. Ein guter Hersteller bringt dir x-mal mehr als "geschönte"
Angaben!

Mischen mit anderen Typen als Einzelstückersatz ist sowieso Unfug.
Also wenn, dann alle Zellen wechseln. Unbedingt!

Und Googeln ist auch nicht deine Stàrke? Denn sonst hàttest du
unzàhlige Treffer gefunden. Z.B.

http://www.top-accu.de/Akku_Mono_D_...tueck.html

Ähnliche fragen