Nlyte Software bringt Integration aller führenden Virtualisierungsplattformen zum Abschluss

16/04/2014 - 22:30 von Business Wire

Nlyte Software bringt Integration aller führenden Virtualisierungsplattformen zum AbschlussNeue Virtualisierungsverbinder für Microsoft und Citrix eingeführt.

Nlyte Software, das weltweit führende Softwareunternehmen mit Fokus auf Management und Optimierung von Rechenzentren, hat heute, mit der Einführung von Verbindern für Microsofts Virtualisierungsplattformen Hyper-V und Citrix’s XenServer, sein Portfolio an Managementlösungen für virtualisierte Rechenzentren erweitert. Zusätzlich zum weitverbreiteten Nlyte Virtualisierungsverbinder für VMware vCenter Server ergänzt die neue Verbinderserie jetzt Nlytes Fähigkeit, mit allen größeren Virtualisierungsplattformen weltweit zusammenzuarbeiten. Diese unmittelbar einsetzbaren Verbinder ermöglichen Nlytes Kunden, ihre Sicht auf die logischen und virtuellen Ressourcen mit derjenigen auf die zugrunde liegende physische Infrastruktur zu koordinieren.

„Die erfolgreichsten DCIM-Implementierungen sind diejenigen, die sich eng mit bestehenden ITSM-Komponenten integrieren, welche sich in eben diesen Rechenzentren befinden und diese in Echtzeit unterstützen“, so Jennifer Koppy, Research Manager bei IDC. „Nlyte erkennt die dringende Notwendigkeit der Unterstützung aller virtuellen Plattformen, und die Endnutzer profitieren von Nlytes Konzept der gebrauchsfertigen Lieferung von VMware-, Hyper-V- und Xen-Verbindern im Paket. Mit diesen zusätzlichen Verbindern ermöglicht Nlyte seinen Kunden, die durch ITSM-Systeme gewonnenen Kenntnisse mit seinem gesamten umfassenden DCIM-Angebot zu nutzen.“

Je mehr Unternehmen Virtualisierungs- und Cloud-Technologien einsetzen, um so mehr gewinnt die Notwendigkeit der Korrelation des Managements von virtuellen und physischen Komponenten an Bedeutung. Durch die Verbindung der virtuellen Ebene mit der physischen Ebene können Rechenzentren das virtuelle Wachstum, Leistung, Raum, Netzwerk und Kühlung besser überwachen, wodurch sich auch ihre Fähigkeit zur tiefgreifenden Einsicht in die Kapazitätsplanung auf allen Ebenen verbessert.

„In dem Maße, in dem Unternehmen ihre Geschäftsfelder erweitern und Virtualisierungsplattformen nutzen, wird die Fähigkeit zum Verwalten virtueller, logischer und physischer Ausrüstungen zur wachsenden Herausforderung im Rechenzentrum“, erläuterte Robert Neave, Mitgründer und CTO von Nlyte Software. „Durch die Unterstützung aller führenden Virtualisierungsplattformen können Unternehmen jetzt virtuelle Ebenen ihrer Rechenzentren mit der logischen und physischen Ausrüstung verbinden und so Planung und Verwaltung verbessern, bei gleichzeitiger Verringerung des Risikos von Ausfällen und Unterbrechungen, die vom Wesen dieser dynamischen Arbeitsbelastung verursacht werden. Mit einfachen Worten, virtuelle Maschinen lassen sich jetzt per Knopfdruck bedienen, während es mit der Beschaffung der zu ihrem Betrieb erforderlichen Energie genau andersherum ist.“

Diese neuen Verbinder ermöglichen virtuelle Arbeitslasten mit ihrem Energiebedarf und ihrer Konnektivität zu korrelieren und das Kapazitätsmanagement des Rechenzentrums selbst in Echtzeit sichtbar darzustellen.

Wesentliche Merkmale der Nlyte Virtualisierungsverbinder:

  • Automatisches Auffinden und Überwachen von virtuellen Maschinen
  • Einzelübersicht über alle physischen und virtuellen Server und Maschinen
  • Verstärkte Kontrolle und Optimierung von physischen und virtuellen Maschinen
  • Verringerte Komplexität und Verwaltungskosten im virtuellen Rechenzentrum
  • Verringertes Risiko bei Bewegungen, Erweiterungen und Außerbetriebnahmen
  • Eindeutige Identifizierung von „Guests“ und „Hosts“ bei Ausfällen und Support
  • Verkürzte durchschnittliche Reparaturdauer (MTTR) dank raschem Auffinden des Rack-Standorts des physischen Servers auf dem die virtuelle Maschine läuft

Dank der Anwendung dieser und anderer ITSM-Verbinder von Nlyte können Unternehmen schließlich die wichtige Verbindung zwischen ihren physischen und logischen Ebenen herstellen. Dadurch wird der Nlyte Central Repository zur umfassendsten Darstellung aller Aspekte des Rechenzentrums, die es ermöglicht, Entscheidungen zum Kapazitätsmanagement und Auswirkungsanalysen mit einem höheren Grad an Einsicht und Genauigkeit zu treffen.

Diese Meldung mit anderen teilen:

  • @nlyte führt neue Virtualisierungsverbinder für Microsoft und Citrix #DCIM #Virtualisierung ein
  • @nlyte verbessert mit seinen neuen Virtualisierungsverbindern #DCIM weiter die Möglichkeiten zum Verwalten von virtuellen, logischen und physischen Ausrüstungen

Verfügbarkeit und Verkauf

Die Verbinder sind jetzt verfügbar, werden individuell lizenziert und können nach Bedarf kombiniert werden, um alle Virtualisierungstechniken im Rechenzentrum zu unterstützen. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@nlyte.com oder rufen Sie an unter +1 650-642-2700.

Über Nlyte Software

Nlyte Software ist das weltweit führende Softwareunternehmen, das sich auf die Planung, das Management und die Optimierung von Rechenzentren spezialisiert. Nlyte Software befähigt Unternehmen, IT-Management-Software zu erweitern, um die physische Ebene mit den logischen und virtuellen Ebenen eines Rechenzentrums zu integrieren. Dies führt zur Maximierung finanzieller Vorteile mithilfe der optimalen Nutzung von Strom, Räumlichkeiten und Vermögenswerten. Die bewährte Plattform von Nlyte wird in Rechenzentren von einigen der größten und renommiertesten Unternehmen der Welt eingesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website: http://www.nlyte.com/.

Alle Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zu Kennzeichnungszwecken verwendet

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANW Networks
Alicia V. Nieva-Woodgate, +1 415-515-0866
alicia@anwnetworks.com
Melissa Hourigan, +1 720-988-3856
melissa@anwnetworks.com


Source(s) : Nlyte Software