nm-applet schafft keine Verbindung mit dem WLAN

24/09/2008 - 01:31 von Jakobus Schuerz | Report spam
Wenn ich mich unter gnome Anmelde (normalerweise fvwm2) dann versucht
nm-applet bis zum timeout eine Verbindung mit dem Wlan herzustellen.
Unter fvwm2 verwende ich knetworkmanager und der schafft das problemlos.
Woran könnte das liegen?

System Debian Lenny (aktueller Aktualisierungsstand mit 24.Sept.2008)

Ebenso funktioniert unter Gnome die Shift-Taste nicht. Ich kann keine
Großbuchstaben oder Sonderzeichen auf den Zahlentasten schreiben...

Gibts da irgendwelche Ideen (bekannte Bugs, die ich nicht kenne?)

lg jakob
lg jakob
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
24/09/2008 - 04:31 | Warnen spam
On Wed, 24 Sep 2008 01:31:34 +0200, Jakobus Schuerz wrote:

Unter
fvwm2 verwende ich knetworkmanager und der schafft das problemlos.



Was sagt knetworkmanager, wenn Du ihn unter gnome startest?


System Debian Lenny (aktueller Aktualisierungsstand mit 24.Sept.2008)



Bei mir auch, ohne dass sich die genennten Probleme zeigen.


Ebenso funktioniert unter Gnome die Shift-Taste nicht.



Ist in
Gnome-Menu --> Prefernces --> keyboard --> Layouts
das richtige Tastatur-Modell eingestellt? Typischerweise passt
"Generic 105-key (Intl)"
Aber eventuall hast Du eine exotische Tastatur.

Stimmt das Layout? Bei mir passt "Germany Eliminate dead keys".

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
http://lilalaser.de/blog

Ähnliche fragen