nm-applet und WEP/WPA Schlüssel

05/05/2010 - 04:26 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe unter Lucid Lynx das nm-applet als WLAN Applikation (btw. sollte
man besser WCID nutzen?). Wenn ich mich mit einem verschlüsselten
Access-Point verbinden will, fragt er jedes Mal nach dem
Schlüssel. Danach wird die Verbindung erfolgreich hergestellt. Kann man
den Schlüssel nicht speichern?

Ich war schon über Edit und so zu dem Feld gekommen, wo man den Schlüssel
eintragen kann. Aber wenn ich nach "Apply" das wieder aufrufe, ist das
Feld mit dem Schlüssel wieder leer.

Ich habe eingestellt, mich NICHT automatisch nach dem Booten zu
verbinden, weil ich diese Verbindung nur nach Bedarf nutzen will.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
05/05/2010 - 21:42 | Warnen spam
* [Mi., 05.05.2010 04:26, d.c.o.u.apps.gnome] Andreas Kohlbach:

Hallo Andreas,

Ich habe unter Lucid Lynx das nm-applet als WLAN Applikation (btw.
sollte man besser WCID nutzen?).



Ich habe in 3 meiner Linux-Distris komplett auf Wicd umgestellt.
Insbesondere bei Ubuntu war der Networkmanager, der ab Werk installiert
ist, für mich zu unzuverlàssig (oft Abbrüche beim WLAN-Zugang).
Mit Wicd habe ich seitdem ich das benutze (afaik seit 1.4.irgendwas)
keinerlei Probleme. Derzeit verwende ich Wicd 1.70

Einmal den Schlüssel eingeben sowie feste IP, falls vorhanden als auch
die IP des Routers in Wicd eingeben und glücklich sein.
Nach jedem Booten von Lucid (und bei den Vorgàngern, die ich benutzt
habe), steht mir sofort der WLAN-Zugang zur Verfügung.

Wenn ich mich mit einem
verschlüsselten Access-Point verbinden will, fragt er jedes Mal nach
dem Schlüssel.



Das ist schlicht Mist!

Danach wird die Verbindung erfolgreich hergestellt.
Kann man den Schlüssel nicht speichern?



Kommt drauf an: ist es ein WPA2-Schlüssel?
(Bei WPA dagegen *muß* es funktionieren, sonst ist die Anwendung
Schrott!)

Ich war schon über Edit und so zu dem Feld gekommen, wo man den
Schlüssel eintragen kann. Aber wenn ich nach "Apply" das wieder
aufrufe, ist das Feld mit dem Schlüssel wieder leer.



Wie sieht denn deine /etc/network/interfaces aus? (Evtl. deinen WLAN-
Schlüssel aus-ixen!)

Ich habe eingestellt, mich NICHT automatisch nach dem Booten zu
verbinden, weil ich diese Verbindung nur nach Bedarf nutzen will.



Hmh, ich lasse aber automagisch verbinden.

Uwe
Plattform: Lenovo R60 Intel(R) Core(TM)2 CPU T5500 @ 1.66GHz
System: Ubuntu Lucid Lynx 10.04 64-Bit
Desktop: GNOME 2.30.0
Kernel: 2.6.32-21-generic #32 (x86_64)

Ähnliche fragen