[NMZ] Aller Anfang... (war: Hardcore Makro Stacking)

29/04/2016 - 08:51 von therealwarthog | Report spam
...ist schwer.
Aber für den Anfang finde ich es nicht sooo schlecht.

Sigma 150 Makro, Zwischenringe und 158 Bilder.

https://www.flickr.com/photos/133785223@N07/26101008384/in/album-72157663783990264/

Olle Kamelle, ich weiß.
Habe ich aber gerade wieder auf den Schirm bekommen.

Frage: Beschàftigt sich hier noch jemand mit Stacking so "kleiner" Dinge?


Bis denne
Achim
 

Lesen sie die antworten

#1 Eckehart
30/04/2016 - 00:01 | Warnen spam
On Thu, 28 Apr 2016 23:51:12 -0700 (PDT),
wrote:

...ist schwer.
Aber für den Anfang finde ich es nicht sooo schlecht.

Sigma 150 Makro, Zwischenringe und 158 Bilder.

https://www.flickr.com/photos//2610...783990264/

Olle Kamelle, ich weiß.
Habe ich aber gerade wieder auf den Schirm bekommen.

Frage: Beschàftigt sich hier noch jemand mit Stacking so "kleiner" Dinge?


Bis denne
Achim




Nicht "olle Kamelle", sondern super gemacht, würde ich sagen. Respekt!
Bei einem Stack von 158 Aufnahmen müßtest Du überschlàgig etwa alle
0.03 mm eine Schàrfeebene eingestellt haben. Womit realisierst Du das?
Da ist ein normales Balgengeràt doch mit überfordert ?
Nimm mir bitte nicht übel, falls die Frage dumm ist, ich weiß es nicht
besser.
Ich mache gerade die ersten Gehversuche mit Combine ZP und benutze am
Balgengeràt u.a. ein zweckentfremdetetes Vergrößerungsobjektiv
(Rodagon 4/80, oder auch ein Componon S 2.8/50). An den von Dir
gezeigten Maßstab komme ich damit aber nicht heran. Für größere Sachen
nehme ich das Sony FE 2.8/90 Makro direkt am Gehàuse, damit macht die
Sache viel Spaß. Der Stack kommt bei Blende 5.6 bis 8 meistens auf
etwa 15 bis 25 Aufnahmen.
Spielt sicher alles nicht in Deiner Liga.

Noch eine Frage: was hast Du zu der Fliege gesagt, damit sie so schön
still hàlt? Plattgehauen sieht die ja nicht aus.

Eckehart

Ähnliche fragen