[NMZ] Ein Pano auf die Schnelle

23/08/2015 - 10:38 von Gregor Frowein | Report spam
Was soll ich sagen, obwohl ich fast mit der Nase in der Fassade
steckte, haben eine zusàtzliche Bilderreihe vor meinen Füßen und in
den Himmel geholfen, das Motiv mit geeigneter Projektion ohne
Klimmzüge einfach herauszuschneiden.

Der Mensch ohne Unterleib ist leider ein kleiner Schönheitsfehler.

https://www.flickr.com/photos/grego...ateposted/

Gruß
Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 klausesser
23/08/2015 - 15:11 | Warnen spam
Am Sonntag, 23. August 2015 10:39:02 UTC+2 schrieb Gregor Frowein:
Was soll ich sagen, obwohl ich fast mit der Nase in der Fassade
steckte, haben eine zusàtzliche Bilderreihe vor meinen Füßen und in
den Himmel geholfen, das Motiv mit geeigneter Projektion ohne
Klimmzüge einfach herauszuschneiden.




Guter Mann! ;-) Der Schuss ist schön geworden!

Der Mensch ohne Unterleib ist leider ein kleiner Schönheitsfehler.




Hast Du Autopano Pro oder -Giga? In Giga kannst Du den mit ein bis zwei Klicks maskieren und damit ausblenden.

Geh in den Maskierungsmodus und setze einen roten Marker auf die Stelle, die Du ausblenden willst. Kannst zusàtzlich noch einen grünen Market auf die Stelle setzen, die Du als HInntergrund erhalten wilst -ist aber eher selten nötig.

Natürlich muss im Bild an der Stelle auch ein freies Stück Hintergrund SEIN . . sonst gehtŽs nicht.

In PTGui Pro kannst Du unerwünschte Partien mit dem Pinsel rot malen, um sie auszublenden - aber auch hier muß im benachbarten Bild an dieser Stelle der HG frei sein!

Daher ist es vorteilhaft, die einzelnen Aufnahmen NICHT sehr schnell hintereinander zu machen - ein Objekt muss die Zeit haben sich genügend weiterzubewegen, damit es im benachbarten Bild nicht mehr den HG verdeckt.

Klaus

Ähnliche fragen