[NMZ] Erste Versuche in der Natur mit 100-400mm

03/01/2014 - 21:04 von Guido Hennecke | Report spam
Hallo zusammen,

durch einige Schreiber hier ermutigt, stelle ich mal ein paar Bilder
eines kleinen Spaziergangs heute online. Kommentare sind erwuenscht!

War mein erstes Mal mit so einem Riesending! Dennoch bin ich
ueberrascht, dass zumindest fuer meine Begriffe, brauchbare Bilder dabei
rausgekommen sind. Bei einigen Bildern ist ein extrem kleiner Ausschnitt
gewaehlt - das sieht man auch ;)

http://www.hennecke-net.org/picture...index.html

Viele Gruesse, Guido

P.s.: Canon 6D mit Canon EF 100-400mm f/4.5 L IS. Spaet nachmittags,
bedeckt, schon recht dunkel.
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Bartheld
03/01/2014 - 21:27 | Warnen spam
Hallo!

On Fri, 3 Jan 2014 21:04:18 +0100, Guido Hennecke wrote:
durch einige Schreiber hier ermutigt, stelle ich mal ein paar Bilder
eines kleinen Spaziergangs heute online. [...]
P.s.: Canon 6D mit Canon EF 100-400mm f/4.5 L IS. Spaet nachmittags,
bedeckt, schon recht dunkel.



Oh weh. Da rutscht mir als Tierfotograf in spe bei meiner Kombo (70-200
F/2.8 und TC-2E II) ja gleich das Herz in die Hose... Das, was ich mir
vorstelle (z. B. àhnlich wie
http://www.hennecke-net.org/picture...49_Med.jpg)
geht dann wohl nur mit einem 800er und bei gleißendem Sonnenschein. Oder
ziehe mir Neopren an und tarne mich als Schwan... ;-)

http://www.hennecke-net.org/picture...pg.15.html
finde ich niedlich. Schöne Bildaufteilung, ruhiger Hintergrund und kokette
Pose der Ente.

Frage: Wie weit warst Du denn bei den Tierbildern ungefàhr weg?

Viele Grüße,
Volker

@: I N F O at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Ähnliche fragen