[NMZ] Gestitcht, aber der Himmel ist sche...

05/04/2014 - 13:39 von Gregor Frowein | Report spam
Die Bilder sind alle gleich belichtet und weisen im direkten Vergleich
auch keine sichtbaren Unterschiede voneinander aus.

Ich denke, der Himmel "erbt" dunkle Partien der darunter liegenden
Elemente.

http://www.gigapan.com/gigapans/152654

Gruß
Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jennrich
05/04/2014 - 14:46 | Warnen spam
Gregor Frowein writes:

Die Bilder sind alle gleich belichtet und weisen im direkten Vergleich
auch keine sichtbaren Unterschiede voneinander aus.

Ich denke, der Himmel "erbt" dunkle Partien der darunter liegenden
Elemente.



Was auch immer das heißen mag.

Die gelben Flecken sind schlicht der Effekt einer
Belichtungsautomatik, die mal reichlicher und mal knapper belichtet (je
nach dem wieviel heller Himmel oder dunkler Wald im Bild ist) in
Verbindung mit einem automatischen Weißabgleich (dito).

Entweder du nagelst Belichtung und WB bei der Aufnahme fest[1] oder du
korrigierst anschließend den WB auf eine allen Bildern gemeinsame
Einstellung (dazu ist es hilfreich, Raw abzuspeichern) und làsst deinen
Stitcher auch die Belichtungsunterschiede ausgleichen.

[1] Das ist im Sinne des Workflows *sehr* empfehlenswert, vor allem wenn
man Motive hat, deren Belichtungsparameter sich über das Panorama nur
wenig àndern.



S/W Fotos: http://500px.com/oliver_jennrich
Google+ : https://plus.google.com/+OliverJennrich/photos
Flickr : http://www.flickr.com/photos/oliver_jennrich

Ähnliche fragen