[NMZ] Halle (Saale)

13/10/2016 - 21:46 von Jörg Mutke | Report spam
Hallo,

Ich war heute und gestern ein bisschen in Halle (Saale) unterwegs.
Eine interessante Stadt. Widersprüchlich, nicht auf den ersten
Blick schön, mit erkennbaren Wunden aus schlechten Zeiten, aber
lebendig, anrührend und vom Auftritt so, dass man Lust auf mehr
bekommt. Ich hàtte mir besseres Wetter gewünscht und noch mehr
Zeit. Ich hàtte gerne mehr entdeckt und gerne noch viele Photos
geschossen.
(Klingt als würde ich über eine tolle Frau reden.)

Das geht besser.
Hier ein paar Photos:
https://flic.kr/s/aHskFgozXa

Das ist das erste Mal, dass ich Photos konsequent ohne Farbe umsetze.
Ich habe nicht den Anspruch sofort die Qualitàt von Jochen zu
erreichen.
Aber Rückmeldung zu meiner Umsetzung würden mich interessieren.

Danke und besten Gruß
Jörg

P.S.:
Was mir heute (und auch schon in Erfurt und Weimar und früher in
Görlitz) aufgefallen ist: Wenn wir ein schönes Stadtbild in
unseren Stàdten haben wollen, geht es nicht nur um Sanierung,
Denkmaltreue und behutsame Modernisierung. Wir müssten alle Autos
radikal aus den Stàdten verbannen oder Parken ausschließlich in
Tiefgaragen und Parkhàusern zulassen. Wie viele wunderbare
Fassaden und Hàuser ich heute, in den letzten Tagen und schon
früher nicht photographiert habe oder nicht sinnvoll photo-
graphieren konnte, weil Autos davor geparkt waren, weiß ich
nicht. Aber mit der Kamera am Auge fàllt mit auf, an was ich
mich leider wohl schon gewöhnt habe. Autos bestimmen in weiten
Teilen das Stadtbild unserer, auch der schönen und alten Stàdte.
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Thome
13/10/2016 - 22:35 | Warnen spam
Jörg Mutke schrieb:

Hallo,

Ich war heute und gestern ein bisschen in Halle (Saale) unterwegs.
Eine interessante Stadt. Widersprüchlich, nicht auf den ersten
Blick schön, mit erkennbaren Wunden aus schlechten Zeiten, aber
lebendig, anrührend und vom Auftritt so, dass man Lust auf mehr
bekommt. Ich hàtte mir besseres Wetter gewünscht und noch mehr
Zeit. Ich hàtte gerne mehr entdeckt und gerne noch viele Photos
geschossen.
(Klingt als würde ich über eine tolle Frau reden.)

Das geht besser.
Hier ein paar Photos:
https://flic.kr/s/aHskFgozXa

Das ist das erste Mal, dass ich Photos konsequent ohne Farbe umsetze.
Ich habe nicht den Anspruch sofort die Qualitàt von Jochen zu
erreichen.
Aber Rückmeldung zu meiner Umsetzung würden mich interessieren.



Zur Umsetzung kann ich natürlich nichts sagen, mangels SW-Kenntnissen
und es wàre Dir sicher nicht damit geholfen, würde ich mir die Motive
in Farbe wünschen. :-)

Mir gefàllt aber Deine kleine Reihe, die mich zum ersten Mal
wissentlich nach Halle führte (Wenn es denn nicht den Polizeiruf 110
gegeben hàtte, den ich aber in der Erinnerung nicht mal mit dieser
Stadt verbinde.)

P.S.:
Was mir heute (und auch schon in Erfurt und Weimar und früher in
Görlitz) aufgefallen ist: Wenn wir ein schönes Stadtbild in
unseren Stàdten haben wollen, geht es nicht nur um Sanierung,
Denkmaltreue und behutsame Modernisierung. Wir müssten alle Autos
radikal aus den Stàdten verbannen oder Parken ausschließlich in
Tiefgaragen und Parkhàusern zulassen. Wie viele wunderbare
Fassaden und Hàuser ich heute, in den letzten Tagen und schon
früher nicht photographiert habe oder nicht sinnvoll photo-
graphieren konnte, weil Autos davor geparkt waren, weiß ich
nicht. Aber mit der Kamera am Auge fàllt mit auf, an was ich
mich leider wohl schon gewöhnt habe. Autos bestimmen in weiten
Teilen das Stadtbild unserer, auch der schönen und alten Stàdte.



Ein schöner Traum, sie wegzuzaubern, aber es gibt so gar keine
Hoffnung, das noch zu erleben. Aber das ist ein anderes Thema.

Gruß
Jürgen

Ähnliche fragen