[NMZ] Into the light

05/09/2014 - 23:14 von Gregor Frowein | Report spam
Ein kleiner Zwangsspaziergang heute morgen, nachdem ich mein Auto in
der Werkstatt abgegeben hatte. Viel Zeit war nicht, aber bevor ich
mutwillig Geld für den Öffentlichen Nahverkehr verschleudere, gehe ich
lieber ein wenig schneller.

Über die Lichtverhàltnisse habe ich schon geklagt, aber ich gehöre eh
nicht zur Fraktion der Auf-Das-richtige-Licht-Warter.

Licht ist.

Alles mit meinem 16-35 Schrottobjektiv geknipst, das der freundliche
Vorbesitzer in der Foto-Gressung-Vitrine ausgesetzt hatte, wohl
nachdem er einen Test zu viel darüber gelesen hatte.

https://www.flickr.com/photos/grego...854225409/

Als Musik von mir aus:

https://www.youtube.com/watch?v=9iSXrZYhJt4

Gruß
Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniela Duerbeck
06/09/2014 - 06:28 | Warnen spam
On 05.09.2014 23:14, Gregor Frowein wrote:

Alles mit meinem 16-35 Schrottobjektiv geknipst, das der freundliche
Vorbesitzer in der Foto-Gressung-Vitrine ausgesetzt hatte, wohl
nachdem er einen Test zu viel darüber gelesen hatte.



Inwiefern soll das schrottig sein?
Es gibt von Canon ein àhnliches, das 2.8 16-35, das erst weit hinter
Blende 8 die Ecken halbwegs scharf abbildet, aber Deines ist doch super
scharf überall. OK, wàre interessant bei größeren Blenden, aber so
schaut es auf jeden Fall schon mal super aus.

Viele Grüe von Dani

Ähnliche fragen