[NMZ] Johannisreiten in Casel

19/06/2016 - 20:37 von Frank Hammerschmidt | Report spam
Guten Tag,

Das Johannisreiten gehört zum sorbisches Johannisfest, welches in jedem
Jahr um den 24. Juni begangen wird. Das Reiten selbst hat nur noch in
Casel, einem Ortsteil von Drebkau (Brandenburg) Tradition.

Der von den Màdchen des Dorfes mit Ranken von Kornblumen benàhte Johann
(nach Johannes dem Tàufer) wurde im vergangenen Jahr als Sieger des
Flutlichthahnrupfens ermittelt. Nach dem Ankleiden erhàlt er noch eine
Krone, die aus Binsen gefertigt und mit Blumen, v.a. Nelken und Rosen
verziert wird.

Johann reitet nach einer Parade durch das Dorf mit Begleitung auf einer
Pferdeanlage. Seine Begleiter werden von Runde zu Runde weniger - zum
Schluss reitet Johann allein und seine bisherigen Begleiter sowie
Besucher des Spektakels werden versuchen, ihm Krone und Verzierung
abzunehmen. Die erbeuteten Trophàen werden als Glückbringer aufgehoben.

<https://flic.kr/s/aHskyyZUKp>

Gruß,
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Latka
20/06/2016 - 00:35 | Warnen spam
On 19.06.16 20:37, Frank Hammerschmidt wrote:
Guten Tag,

Das Johannisreiten gehört zum sorbisches Johannisfest, welches in jedem
Jahr um den 24. Juni begangen wird. Das Reiten selbst hat nur noch in
Casel, einem Ortsteil von Drebkau (Brandenburg) Tradition.

Der von den Màdchen des Dorfes mit Ranken von Kornblumen benàhte Johann
(nach Johannes dem Tàufer) wurde im vergangenen Jahr als Sieger des



Schön, daß es noch Gegenden mit Kornblumen gibt. Hier (Raum München)
sind die Äcker sehr oft clean, sozusagen sortenrein. Ein Jammer!

Grüße,
Rainer

Ähnliche fragen