[NMZ] Schnee und Eis

27/12/2014 - 12:12 von Peter Schneider | Report spam
So, jetzt haben wir doch noch Schnee - fast noch pünktlich zu Weihnachten. Bis
vor drei Tagen sah's hier in der Gegend noch so aus:

http://goo.gl/p9OY1P

d.h. das einzige weiße Zeug was ich gesehen habe, lag hinter dem Eisstadion in
Geretsried, vom Eismachen/Abschleifen.

Überhaupt ist Geretsried ein recht verschlafenes Nest. Das sieht man z.B. an
dieser herrlichen Weihnachtsdekoration im Schaufenster der hiesigen C&A Filiale:

http://goo.gl/SOMu2p

Ich hatte in der Vergangenheit beim Vorbeigehen schon ein paar Mal den
Eindruck, die Filiale wàre jetzt dichtgemacht worden, aber dem war nicht so.
So sieht das da öfter aus, tage-, wochenlang.

Weitere Fotos aus Geretsried in diesem Album, alle mit der G7X:

http://goo.gl/UKydW0

Ich muß sagen, daß mich die G7X letztendlich nicht überzeugt. Ich werde sie
schon behalten, und öfter mal in der Jackentasche dabei haben, weil sie eine
Kamera ist, die man dabei haben kann. Allerdings ist die Bildqualitàt
überhaupt kein Vergleich zu selbst einer billigen DSLR, nicht mal ansatzweise.
Wenn man sich die Bilder bei 1:1 anschaut sieht man nur Pixelmatsch. Gut,
vielleicht sollte man das einfach nicht tun, aber: Ausschnittsvergrößerungen
aus den Bildern kann man mal gepflegt vergessen. Die 20MPix sind wohl einfach
zuviel für einen 1" Sensor.

Gruß
Peter

Climb the mountain not to plant your flag, but to embrace the challenge,
enjoy the air and behold the view. Climb it so you can see the world,
not so the world can see you. -- David McCullough Jr.
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jennrich
27/12/2014 - 13:30 | Warnen spam
Peter Schneider writes:

So, jetzt haben wir doch noch Schnee - fast noch pünktlich zu
Weihnachten. Bis vor drei Tagen sah's hier in der Gegend noch so aus:

http://goo.gl/p9OY1P

d.h. das einzige weiße Zeug was ich gesehen habe, lag hinter dem
Eisstadion in Geretsried, vom Eismachen/Abschleifen.

Überhaupt ist Geretsried ein recht verschlafenes Nest. Das sieht man
z.B. an dieser herrlichen Weihnachtsdekoration im Schaufenster der
hiesigen C&A Filiale:

http://goo.gl/SOMu2p



Nun, das besticht doch durch eine gekonnte Schlichtheit.

http://goo.gl/UKydW0

Ich muß sagen, daß mich die G7X letztendlich nicht überzeugt. Ich
werde sie schon behalten, und öfter mal in der Jackentasche dabei
haben, weil sie eine Kamera ist, die man dabei haben kann. Allerdings
ist die Bildqualitàt überhaupt kein Vergleich zu selbst einer billigen
DSLR, nicht mal ansatzweise.



Ich habe seit ein paar Tagen auch eine G7X als Ersatz für die G15 die im
Sommerurlaub neue Freunde gefunden hat.

Im direkten Vergleich (vor allem bei wenig Licht und bei ganz offener
Blende) schlàgt sich die 70D besser, keine Frage. Selbstverstàndlich
auch bei Brennweiten unter 24mm und über 100mm (KB-àquivalent). Aber da
ist dann das Objektiv teurer als die G7X. Die Bildqualitàt einer DSLR
wird vom Objektiv dominiert, nicht vom billigen Gehàuse.

Mein größte Beschwerde bis jetzt - das Bokeh im Makrobereich ist eher
schlecht:
https://flic.kr/p/qgWFj8

Wenn man sich die Bilder bei 1:1 anschaut sieht man nur
Pixelmatsch.



Auch das kann ich nicht nachvollziehen. Allerdings ist Blende 7.1 bei
der G7X àquivalent zu etwa Blende 20 auf KB ist. Da schlàgt die Beugung
dann doch schon zu.

Gut, vielleicht sollte man das einfach nicht tun, aber:
Ausschnittsvergrößerungen aus den Bildern kann man mal gepflegt
vergessen.



Da bin ich begründeter anderer Ansicht:

https://flic.kr/p/qyhAe7

Die 20MPix sind wohl einfach zuviel für einen 1" Sensor.



Eine Aussage, die ich nicht verstehe. Was ist denn 'zuviel'? Die Frage
ist, wieviel Pixel auf das kleinste anzunehmende Beugungsscheibchen
passen. Alles andere ist PEBKAC.


S/W Fotos: http://500px.com/oliver_jennrich
Google+ : https://plus.google.com/+OliverJennrich/photos
Flickr : http://www.flickr.com/photos/oliver_jennrich

Ähnliche fragen