[NMZ] Stephanie in der Karlstalschlucht

14/08/2016 - 23:23 von Jochen Petry | Report spam
Ich war mal wieder an meiner Lieblingslocation, verblüffenderweise zum
ersten Mal mit meinem Lieblingsmodel, obwohl sie die Örtlichkeit auch
mindestens genauso gut kennt wie ich.
Manchmal dauert es halt ein bissel lànger...

http://www.jochen-petry.de/2016/08/...lschlucht/

Zum Einsatz kamen Linsen aus deutscher Vorkriegsproduktion, russische
Erzeugnisse der Fünfziger Jahre, basierend auf geklautem deutschen
Knoffhoff, sowie aktueller Japanese Junk Linsengerichte.
Die Auskenner werden auch ohne EXIFs wieder alles fehlerfrei zuordnen
können, den Anderen kann es egal sein. :-)

Die Optik-Äggsbàrden diskutieren eh im Suppenzoomthread und haben zum
Knipsen und Bilderzeigen eh keine Zeit... ;-)
Und die Liebhaber angemalter Schrotthaufen können sich den Klick auch
sparen. Jawollll!

Kritiken, Verrisse und Tonnen sind wie immer gerne gesehen.

So, aber nun ists für heute genug mit den Massenknipsereien aus der
Saarpfalzregion und die Qualitàtspostings der
Qualitàtsmeisterphotographen dürfen nun ihre Meisterwerke dem staunenden
Publikum pràsentieren...

In unterwürfigster Erwartung,

bis dàhmnàxt
jochen

http://www.jochen-petry.de/
Photo Blog: http://www.jochen-petry.de/aktuelles/
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Becker
15/08/2016 - 09:46 | Warnen spam
Am 14.08.2016 um 23:23 schrieb Jochen Petry:
Ich war mal wieder an meiner Lieblingslocation, verblüffenderweise zum
ersten Mal mit meinem Lieblingsmodel, obwohl sie die Örtlichkeit auch
mindestens genauso gut kennt wie ich.
Manchmal dauert es halt ein bissel lànger...

http://www.jochen-petry.de/2016/08/...lschlucht/



Ja, schön kreativer Einsatz von Euch. Sind sehr angenehme Bilder.
Wobei das Eine oder Andere mir zu flau ist zwischen den knackigen.

Zum Einsatz kamen Linsen aus deutscher Vorkriegsproduktion, russische
Erzeugnisse der Fünfziger Jahre, basierend auf geklautem deutschen
Knoffhoff, sowie aktueller Japanese Junk Linsengerichte.
Die Auskenner werden auch ohne EXIFs wieder alles fehlerfrei zuordnen
können, den Anderen kann es egal sein. :-)



Man sieht es nicht bei jedem Bild. Man ahnt es.

Die Optik-Äggsbàrden diskutieren eh im Suppenzoomthread und haben zum
Knipsen und Bilderzeigen eh keine Zeit... ;-)



Ach, mancher hat doch scheinbar nichts Anderes in seiner kleinen Welt...

Und die Liebhaber angemalter Schrotthaufen können sich den Klick auch
sparen. Jawollll!



ohjesses

Kritiken, Verrisse und Tonnen sind wie immer gerne gesehen.

So, aber nun ists für heute genug mit den Massenknipsereien aus der
Saarpfalzregion und die Qualitàtspostings der
Qualitàtsmeisterphotographen dürfen nun ihre Meisterwerke dem staunenden
Publikum pràsentieren...

In unterwürfigster Erwartung,



Die Wartezeit wirst du nicht überleben, befürchte ich. :-)


Liebe Grüße
Peter Becker
http://www.unblind.de

Ähnliche fragen