[NMZ] vom 21. Februar 1916

21/02/2016 - 16:38 von Heino Tiedemann | Report spam
Moin,

das Bild habe ich hier schon mal gezeigt.
Ich nannte es damals 'Verdun 1916':

http://rotkap.tsdh.org/Graben.jpg

Es passt so zum heutigen Tag. Es ist der 21. Februar - und es ist
2016. Am 21. Februar 1916 begann der Angriff der Deutschen auf
Verdun. Es war bewusst, das Verdun sehr befestigt ist, eigentlich
Irrsein das man genau da durchbrechen wollte.

Die Idee war: Die Franzosen ausbluten zu lassen sie so lange zwingen
alles an 'Material' aufzubringen bis sie nichts mehr haben.

Tja, es gab um >700.000 Tote - Pro Seite. Also 1.5 Mio Leichen. Diese
Leichenberge möchte ich mir gar nicht vorstellen... Warum ist
eigentlich unsere Bundeswehr schon wieder überall so aktiv. Werden wir
angegriffen?


Heino
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
21/02/2016 - 19:29 | Warnen spam
Am 21.02.2016 um 16:38 schrieb Heino Tiedemann:
Moin,

das Bild habe ich hier schon mal gezeigt.
Ich nannte es damals 'Verdun 1916':

http://rotkap.tsdh.org/Graben.jpg



Den Chauvinismus der damals nahezu alle Gesellschaftsschichten aller
Kolonialmàchte durchzogen hat und der nicht erst bei den Deutschen
angefangen hat ist heute kaum mehr vorstellbar. Vielleicht in Sachsen
gerade, oder Brandenburg.

Deshalb ist es gut daran zu erinnern, und auch ein differenziertes
Weltbild zu haben.

Es passt so zum heutigen Tag. Es ist der 21. Februar - und es ist
2016. Am 21. Februar 1916 begann der Angriff der Deutschen auf
Verdun. Es war bewusst, das Verdun sehr befestigt ist, eigentlich
Irrsein das man genau da durchbrechen wollte.



Tjo, heutzutage sind es eben Manager oder die wenigen Diktatoren die es
noch gibt, die aber glücklicherweise nicht mehr über die Macht verfügen
mal eben so einen Krieg vom Zaun zu brechen.

Naja, Kim Jong Un gibts auch noch, aber im Grunde müssten die
Südkoreaner nur mal die Grenze öffnen und ihre Brüdern mit ehrlich
offenen Armen und Herzen empfangen, dann wàre auch Nordkorea endlich von
gestern. Komisch, das die das nicht kapieren.

Tja, es gab um >700.000 Tote - Pro Seite. Also 1.5 Mio Leichen. Diese
Leichenberge möchte ich mir gar nicht vorstellen... Warum ist
eigentlich unsere Bundeswehr schon wieder überall so aktiv. Werden wir
angegriffen?



Ich seh das alles in deinem Foto einer ausgefahrenen Rückegasse nicht.
Ohne deine Erklàrung ist das für mich einen Mountainbike-Strecke im
Deister hier nebenan. Durch solche Hohlkehlen kann man ziemlich geile
Fahrten machen.

Und was ein Stellungskrieg mit der Bundeswehr (mag ich nicht) zu tun hat
verstehe ich auch nicht.


Grüße
Thomas

Ähnliche fragen