[NMZ] Wiesn Fotowalk 2011

04/03/2014 - 11:54 von Volker Bartheld | Report spam
Hallo!

Angeregt durch eine Diskussion über Sinn und Unsinn des 70-200er F/2.8 "in
der Fußgàngerzone" (s. Thread "Welches 70-200") und die potentielle Gefahr
damit als Paparazzo gedisst zu werden, habe ich mich an den Wiesn-Fotowalk
2011 erinnert. Den mache ich alljàhrlich mit (m)einem Spezl und immer gibt
es ein Motto. Vor einiger Zeit waren wir mit dem 50er unterwegs und
fotografierten minimalistisch aus der Hand, bei dem gegebenen Licht. VR
verboten. Native Sensorempfindlichkeit. Mal erlaubten wir uns nur ein
Superweitwinkel.

Anno 2011 hieß die Vorgabe: Stàrkstes Tele in der Ausrüstung, kein Blitz.
ISO nach Wahl. Das bedeutete bei mir ein 70-200er an der D300.
Glücklicherweise damals noch kein Telekonverter, ein zusàtzlicher Faktor 2
am Cropformat bei gleichzeitiger Reduzierung der Lichtstàrke wàre schon
hart gewesen.

Genug der Vorrede, hier die Galerie: http://bartheld.net/wiesn

Viel Vergnügen!

Volker

P.S.: Die Zeit für eine höfliche Frage, ob ich denn fotografieren dürfe,
war in annàhernd allen Fàllen sehr gut investiert.

@: I N F O at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Becker
04/03/2014 - 14:02 | Warnen spam
Am 04.03.2014 11:54, schrieb Volker Bartheld:
Genug der Vorrede, hier die Galerie:http://bartheld.net/wiesn



Da sind ein paar wirklich gute dabei.
Meine Favoriten:
Olympische Ringe
Fallturm
und die Zombimutti.
achja und Die Lady mit dem Hammer...

Liebe Grüße
Peter Becker
http://www.unblind.de

Ähnliche fragen