Nochmal embedded Excel und Word

15/01/2009 - 07:20 von Klaus P. Pieper | Report spam
Hallo,

wenn man z.B. in Access eine Tabelle mit einem "OLE-Objekt"-Feld anlegt,
kann man ja Dateien einfach mit Drag & Drop hinein ziehen. Mit einem
Doppelklick kann man die entsprechende Anwendung starten und die Dateien
bearbeiten. Wenn die Anwendung geschlossen wird, wird die geànderte
Datei (ohne Rückfrage) direkt in der Datenbank gespeichert. Wenn Word
und Excel benutzt werden, erfolgt anscheinend kein Zugriff aufs Dateisystem.

Wie funktioniert das? Wird da das IStorage Interface für den COM-Server
benutzt? Und wenn ja, geht das auch in einem Windows Form in C#? Über
P/Invoke?

Oder muss man ein unmanaged Control bauen? Gibt es fertige Assemblies
(auch kommerzielle)?

Anscheinend gab es unter VB6 ein OLE-Objekt für Forms, das auch so etwas
konnte (hab nie mit VB6 gearbeitet), könnte das man notfalls einbinden?

Gruß

Klaus

reply pub . pieper ibeq
to kp3 . at . com
 

Lesen sie die antworten

#1 tcnt.Dzaebel
15/01/2009 - 11:54 | Warnen spam
Hallo Klaus,

... einbetten ... geht das auch in einem Windows Form in C#?



was willst Du denn genau. Eine Datei
in Deine Assembly einbetten, so, dass nach
aussen hin nur Deine Assembly sichtbar ist?
Ja, das ginge:

[Microsoft .NET Framework Resource Basics]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...50960.aspx

[Fusion Workshop]
http://www.grimes.demon.co.uk/works...xample_9.1


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen