nochmal grosse logfiles - bei einfachem Wiederherstellungsmodell

03/09/2008 - 16:14 von Irmgard Schwenteck | Report spam
Hallo,

wie bekommt man denn das logfile kleiner wenn die Datenbank auf "simple"
steht?
DB-Größe: 80MB
Die Taskpad-Ansicht zeigt fürs Logfile eine Größe von 27MB ab, wobei nur
0,22MB belegt sind.
In der DB laufen kaum Transaktionen, ist eine Nachschlage-Datenbank, für
eine Handvoll Benutzer.
Das Logfile làßt sich auch mit DBCC SHRINKFILE nicht unter diese Größe
von 27MB bringen.
Ich hab testhalber mal das Wiederherstellungsmodell auf vollstàndig
gestellt und abwechselnd Logsicherungen und SHRINKFILE gemacht, aber
ergebnislos.

Da bei meiner letzten Frage hier der Hinweis auf Relikte von
Replikationen kam, habe ich auch danach Ausschau gehalten.
Die Leute waren sich nicht sicher, meinten aber, das könnte schon sein,
daß da mal jemand was ausprobiert hat.
Es gibt weder Auftràge zur Replikation noch steht im Replikationsmonitor
oder in der Datenbank etwas zu Replikation.
Einzig in den aktuellen Aktivitàten tauchte ein Eintrag in der Datenbank
auf mit dem Befehlsbatch "sp_helpmergepullsubscription"
was ja irgendwie in diese Richtung deutet.

Wo kann ich das wegputzen?


Gruß
Irmgard
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
03/09/2008 - 17:35 | Warnen spam
Hallo Irmgard,

Irmgard Schwenteck schrieb:
wie bekommt man denn das logfile kleiner wenn die Datenbank auf "simple"
steht?
DB-Größe: 80MB
Die Taskpad-Ansicht zeigt fürs Logfile eine Größe von 27MB ab, wobei nur
0,22MB belegt sind.
In der DB laufen kaum Transaktionen, ist eine Nachschlage-Datenbank, für
eine Handvoll Benutzer.
Das Logfile làßt sich auch mit DBCC SHRINKFILE nicht unter diese Größe
von 27MB bringen.



Hast Du mal versucht die Dateigröße direkt zu àndern?
Also via ALTER DATABASE bzw. via EM/SSMS.


Da bei meiner letzten Frage hier der Hinweis auf Relikte von
Replikationen kam, habe ich auch danach Ausschau gehalten.
Die Leute waren sich nicht sicher, meinten aber, das könnte schon sein,
daß da mal jemand was ausprobiert hat.



Schau mal via
DBCC OPENTRAN
ob dort noch eine Transaktion (zur Replikation) ansteht.
Entfernen kann man eine Replikation mit sp_removedbreplication.

Weitere Informationen findest Du unter
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...4.aspx>
"Faktoren, die das Abschneiden des Protokolls verzögern können."

Gruß Elmar

Ähnliche fragen