nochmal: Probleme mit USB-Webcam

23/11/2009 - 18:48 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute!

Vor ein paar Tagen habe ich schon einmal hier gefragt, weil meine
USB-WebCam(s) nicht funktionieren: entweder kein Bild oder einfrieren
nach wenigen Sekunden.

Ich hatte im Laufe der Zeit 3 Webcams angeschlossen, die jetzt alle
nicht mehr funktionieren. Treiber und Software hatte ich mit den
mitgelieferten Deinstallern beseitigt.

Trotzdem findet ein Programm einer Camera wohl auch noch die alten
Treiber, bietet jedenfalls noch àltere Kameras als Quelle an.

Wie oder wo kann man denn diese alten Treiber endgültig entsorgen?

Danke
Henning
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
23/11/2009 - 20:19 | Warnen spam
Henning Fischer wrote:

Ich hatte im Laufe der Zeit 3 Webcams angeschlossen, die jetzt alle
nicht mehr funktionieren. Treiber und Software hatte ich mit den
mitgelieferten Deinstallern beseitigt.

Trotzdem findet ein Programm einer Camera wohl auch noch die alten
Treiber, bietet jedenfalls noch àltere Kameras als Quelle an.

Wie oder wo kann man denn diese alten Treiber endgültig entsorgen?



Im Geràtemanager die "ausgeblendeten" Gràte sichtbar machen und dann
dort die Treiber der Leichen deinstallieren.

Hierfür wird die Umgebungsvariable "devmgr_show_nonpresent_devices"
benötigt, also anlegen:
- Systemsteuerung > System,
- links auf "Erweiterte Systemeinstellungen" klicken,
- Registerkarte "Erweitert" öffnen,
- mit dem Button "Umgebungsvariablen" die Eingabe von
Variablen öffnen,
- unter "Systemvariablen" Button "Neu", dann eine neue Variable
devmgr_show_nonpresent_devices
anlegen und ihr den Wert 1 (numerisch 1) zuweisen,
- mit OK schließen und die Kaskade der Fenster schließen.

Danach kann im Device-Manager unter "Ansicht" die Option "Ausgeblendete
Geràte anzeigen" gewàhlt werden und damit wird aufgelistet, welche
Geràte jemals angeschlossen waren.
Dort dann alles Löschen/Deinstallieren, was nach Webcam riecht.
Dann neu Booten und Beten ;-)

Rainald

Ähnliche fragen