Nochmals: gemischtes Netzwerk

12/09/2007 - 00:08 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Eine knifflige Geschichte:
An einem iMac hàngt ein Laserdrucker, der als "LaserWriter" im Netzwerk
freigegeben ist. Von einem XP-Rechner aus làsst er sich problemlos
ansprechen. Sowohl in XP wie in Vista ist der Drucker im Netzwerk zu
sehen. Will ich ihn jedoch auf einem Vista-Rechner mit "Drucker
hinzufügen" verbinden, bekomme ich die Fehlermeldung:
"Druckerverbindung kann nicht hegestellt werden. Der Vorgang konnte
nicht abgeschlossen werden (Fehler 0x000006d1)." Was laut Google
bedeutet: RPC_S_PROCNUM_OUT_OF_RANGE
Es scheint also ein Vista-Problem zu sein und nicht ein Mac- oder
Netzwerkproblem.

Die selbe Fehlermeldung kommt übrigens, wenn ich die Druckeradresse in
Vista hàndisch als \echnername\LaserWriter oder als
\echner_ip\LaserWriter eingebe.

Auf XP habe ich den Drucker mit dem Bonjour-Druckerassistenten
eingerichtet. Dort wird er mit der Adresse
http://rechnername.local:631/printers/LaserWriter angesprochen.
Gebe ich diese Adresse in Vista ein, bekomme ich die Fehlermeldung:
"Druckerverbindung kann nicht hergestellt werden. Stellen Sie sicher,
dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und dass der Drucker mit dem
Netzwerk verbunden ist."

Versuchsweise habe ich die neuste Version von Bonjour auch auf Vista
installiert und mit Admin-Rechten gestartet. Der zeigt mir brav den
Drucker an und will auch einen Treiber installieren. Kurz vor Abschluss
der Installation kommt jedoch die Meldung: "Ihre Benutzerrechte auf
diesem Computer reichen nicht aus, um ihn mit diesem Drucker zu
verbinden." (Google gibt widersprüchliche Aussagen darüber, ob Bonjour
auf Vista funktioniert.)

Was kann ich noch versuchen? Erfahrungen, Tipps oder zumindest eine
Erklàrung?

TIA und Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
12/09/2007 - 09:17 | Warnen spam
Hallo Martin,

Martin Hedinger schrieb:
Hallo allerseits

Eine knifflige Geschichte:
An einem iMac hàngt ein Laserdrucker, der als "LaserWriter" im Netzwerk
freigegeben ist.


[[.]
Auf XP habe ich den Drucker mit dem Bonjour-Druckerassistenten
eingerichtet. Dort wird er mit der Adresse
http://rechnername.local:631/printers/LaserWriter angesprochen.


aha, über Cups.
Gebe ich diese Adresse in Vista ein, bekomme ich die Fehlermeldung:
"Druckerverbindung kann nicht hergestellt werden. Stellen Sie sicher,
dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und dass der Drucker mit dem
Netzwerk verbunden ist."



Installiere unter Vista den Unix-LPR Druckdienst.
Gehe danach in die Druckerinstallation installiere den Drucker als
lokalen Drucker. Erstelle einen neuen Anschluss. LPR-Port.
Der Servername ist die IP des iMac. Der Druckername ist LaserWriter.

Klaus

Ähnliche fragen