Nochmals zur Geschwindigkeit von VS

18/06/2009 - 12:00 von Christian Mauerer | Report spam
Hallo,

ich habe bezüglich dieses Problems schon öfters geschrieben.
Doch leider habe ich noch immer das Problem,
dass VS 2008 sehr, sehr langsam ist, wenn ich am Code was àndere.

D. h. ich àndere am Code was und VS führt irgendwelche Arbeiten im
Hintergrund aus.
Dann kann man eine Zeit lang gar nichts eingeben. Eben bis VS mit diesen
geheimnisvollen Arbeiten fertig ist.
Dann kann man wieder weiter arbeiten.
Diese Pausen sind so bis 20 Sekunden lang.

Was mir nun aufgefallen ist, ist folgendes.
Es gibt ja eine Fehlerliste.
Und VS ist so lange beschàftigt, bis anscheinend diese Fehlerliste
aktualisiert ist.
Das sieht man daran, dass die Fehler hochgezàhlt werden.
Wenn die CPU nicht mehr beansprucht wird, dann àndern sich auf die Fehler
nicht mehr.
Es scheint also irgendwie so zu sein, dass hier VS überprüfungen macht, was
eben so lange dauert.
Doch das ist nur an diesem Rechner.
An einem anderen ist das nicht der Fall.

Hat hier noch jemand eine Idee.
Ich bin da echt am verzweifeln, denn arbeiten kann man so nicht.

Vielen Dank und schöne Grüße
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald M. Genauck
19/06/2009 - 00:22 | Warnen spam
Hallo Christian,

ich habe bezüglich dieses Problems schon öfters geschrieben.
Doch leider habe ich noch immer das Problem,
dass VS 2008 sehr, sehr langsam ist, wenn ich am Code was àndere.

D. h. ich àndere am Code was und VS führt irgendwelche Arbeiten im
Hintergrund aus.
Dann kann man eine Zeit lang gar nichts eingeben. Eben bis VS mit
diesen geheimnisvollen Arbeiten fertig ist.
Dann kann man wieder weiter arbeiten.
Diese Pausen sind so bis 20 Sekunden lang.

Was mir nun aufgefallen ist, ist folgendes.
Es gibt ja eine Fehlerliste.
Und VS ist so lange beschàftigt, bis anscheinend diese Fehlerliste
aktualisiert ist.
Das sieht man daran, dass die Fehler hochgezàhlt werden.
Wenn die CPU nicht mehr beansprucht wird, dann àndern sich auf die
Fehler nicht mehr.
Es scheint also irgendwie so zu sein, dass hier VS überprüfungen
macht, was eben so lange dauert.
Doch das ist nur an diesem Rechner.
An einem anderen ist das nicht der Fall.

Hat hier noch jemand eine Idee.
Ich bin da echt am verzweifeln, denn arbeiten kann man so nicht.



Zu wenig RAM? Lahme oder stark defragmentierte Festplatte? Penibler
Virenwàchter o.à., der alles, auch die temporàren Dateien unter die
Lupe nimmt? Andere Prozesse im Hintergrund, die um die Performance
konkurrieren, auch um die Auslagerungsdatei?

Aber, wg. der Fehlerliste - die (und damit deren Ver-/Bearbeitung)
làsst sich deutlich verkürzen, indem man von vornherein weniger Fehler
schreibt...
;-)


Viele Grüße

Harald M. Genauck

"VISUAL STUDIO one" - http://www.visualstudio1.de (Chefredakteur)
"ABOUT Visual Basic" - http://www.aboutvb.de (Herausgeber)

Ähnliche fragen