nochne Frage zum Thinkpad T410 und USB 3.0-Expresscard

28/11/2016 - 14:10 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Moin.

Ich hoffe, ich nerve nicht, denn dann ist keienswegs meien Absicht,
sondern ich bin im Gegenteil genervt.

Derweil habe ich eine (genauer inzwischen die zweite) USB 3.0-Karte für
den Expresscardslot hier. Die will nicht hineingehàmmert sein, sondern
sitzt ganz geschmeidig im Slot. Sie funktioniert auch wie benötigt unter
Linux.

Eriwan! Denn sie funktioniert nur genau dann, wenn sie beim Booten des
Linux bereits im Slot steckte. Bei spàterem Einstecken wird sie nicht
erkannt. Meine Kristallkugel kommt da nur auf "Die Expresscard muss
irgendwie 'initialisert' werden. Dies geschieht nur beim Booten des
Linux aber spàter nicht". Ansonsten bleibt sie trübe.

Jemand ne Idee?

TIA,
Ulrich
In 27 Tagen ist Weihnachten.
Programme, soviel ihr wollt; Preise, die ihr selbst bestimmt:
Schaut einfach mal auf ftp://warez.invalid.de rein
Stellt euch vor, es ist Montag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Bockelmann
28/11/2016 - 15:15 | Warnen spam
Ulrich F. Heidenreich schrieb:

Eriwan! Denn sie funktioniert nur genau dann, wenn sie beim Booten des
Linux bereits im Slot steckte. Bei spàterem Einstecken wird sie nicht
erkannt. Meine Kristallkugel kommt da nur auf "Die Expresscard muss
irgendwie 'initialisert' werden. Dies geschieht nur beim Booten des
Linux aber spàter nicht". Ansonsten bleibt sie trübe.



Ich kenne mich mit Linux nicht wirklich aus (außer ein wenig
Adminsitration im Suse Linux Enterprise Server), aber wenn ich es
richtig in Erinnerung habe, bindet Linux solche Hardware durch
Kernelmodule ein und prüft beim Boot das Vorhandensein der Hardware.
Nicht vorhandene Hardware wird ignoriert und auch nicht berücksichtigt,
wenn sie in der laufenden Session nachgesteckt wird.

Was Du bràuchtest wàre ein so etwas ein Hotplug-Dingens, das im
laufenden Betrieb das zustecken erkennt.

Aber da bin ich der falsche Ansprechpartner, das wird auch eher ein
Linux- als ein Notebookthema sein.



Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516

Ähnliche fragen