Nokia, der Erfinder des 5 m Funkmastens macht jetzt in Hard und Software

05/12/2013 - 00:42 von Rose Jaune | Report spam
Wenn ein Photon die Wellenlànge 5 m hat, welche Frequenz hat es dann ?

Macht einen Vorschlg welches Transistormodell man ins Nokia einbauen könnte.

Handelsblatt:
Nokia hat grünes Licht aus Brüssel für den Verkauf seiner Handysparte an den Softwareriesen Microsoft bekommen. Die obersten Kartellwàchter in der EU genehmigten am Mittwoch das Vorhaben ohne Auflagen. Das teilte die EU-Kommission mit.

Damit sind die beiden Konzerne ihrem 5,44 Milliarden Euro schweren Deal einen wichtigen Schritt nàher gekommen. Nokia zufolge müssen nun noch Behörden in elf Làndern zustimmen, darunter China. Das finnische Unternehmen geht davon aus, das Geschàft im ersten Quartal 2014 perfekt machen zu können.

Bereits Anfang September hatte Nokia bekanntgegeben, die traditionsreiche Handysparte für 3,79 Milliarden Euro an Microsoft abzugeben. Die Amerikaner wollen weitere 1,65 Milliarden Euro für Patente zahlen. Im November stimmten die Nokia-Aktionàre dem Deal zu.
 

Lesen sie die antworten

#1 Roman Staudinger
05/12/2013 - 07:42 | Warnen spam
"Rose Jaune" schrieb im Newsbeitrag
news:
Wenn ein Photon die Wellenlànge 5 m hat, welche Frequenz hat es dann ?



60MHz ?

Ähnliche fragen