Nokia Mediamaster 9470 S

25/07/2012 - 22:06 von Klaus Butzmann | Report spam
Heute mal wieder ein super Tag:

Heimkommen, Glotze an, SAT-Reveiver an --> nix, Receiver einfach tot.

Also kein Feierabend sondern Lötstunde, Vermutung der Klassiker:

Vorwiderstand 3 x 220k in 0805 in Serie und ein Elko 10µ/50V.
Widerstànde durch Mini-Melfs und Elko durch 10µ/100V ersetzt.

Ergebnis: làuft wieder :-)

Den Standard SMPS Fehlerzàhler bitte um eins raufzàhlen.



Butzo
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
25/07/2012 - 23:00 | Warnen spam
Klaus Butzmann wrote:
Also kein Feierabend sondern Lötstunde, Vermutung der Klassiker:

Vorwiderstand 3 x 220k in 0805 in Serie und ein Elko 10µ/50V.
Widerstànde durch Mini-Melfs und Elko durch 10µ/100V ersetzt.

Ergebnis: làuft wieder :-)



Elko kurz oder hochohmig ist Klassiker. Aber die Widerstànde sollten
doch eigentlich nicht thermisch darunter leiden, wenn am Elko statt
geplanten 25V nur noch 0-5V sind. Insgesamt 290 oder 330V ist ja
nicht so ein Unterschied. Warum musstest Du die auch wechseln?

Fragt interessiert,
Michael Karcher
(mit billigen beinahe-low-ESR-Elkos in der Bastelkiste für sowas)

Ähnliche fragen