Nokia N900 at/eu...?

19/04/2010 - 20:54 von MichaL | Report spam
Seh gerade, das N900 wird nun auch etwas günstiger als EU-Version
angeboten. QWERTY-Tastatur, also statt QWERTZ und was würde das für user
bedeuten?
Is ja schon verwirrend genug mit MeeGo kommt oder nicht und ob das nicht
überhaupt eine Sackgasse wird.

Oder doch Android, Desire oder Incredible oder wird diese Woche schon
wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben?
argl...
MfG Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris
19/04/2010 - 23:54 | Warnen spam
MichaL wrote:
Seh gerade, das N900 wird nun auch etwas günstiger als EU-Version
angeboten. QWERTY-Tastatur, also statt QWERTZ und was würde das für user
bedeuten?
Is ja schon verwirrend genug mit MeeGo kommt oder nicht und ob das nicht
überhaupt eine Sackgasse wird.

Oder doch Android, Desire oder Incredible oder wird diese Woche schon
wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben?
argl...


Ich benutze nur das hardwarekeyboard und quasi seltenst die virtuelle Tastatur.
Würde den Mehrpreis für Qwertz investieren, auch wg. der Umlaute.
Und gegenüber Android und Co. hast Du wirklich einen absoluten Mehrwert.
Alleine schon wg. dem X-Server, der es dir ermöglicht, sàmtliche ARM-Programme
laufen zu lassen.
Und was MeeGo angeht - das ist vorerst nicht viel mehr als ein Re-Branding.
Und selbst wenn es (im àußerst unwahrscheinlichen Fall) nicht auf dem N900 laufen
*würde*, wirst Du mit dem Geràt viel Freude haben.
Ist eben ein richtiger PC, und kaum noch Handy.
Störend daher ist die kurze Akku-Laufzeit und die fehlende j2me-Unterstützung,
aber j2me wird schon noch... (phoneme).
Gruss,
Chris

Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com>

Ähnliche fragen