Noob: Software deinstallieren

03/01/2012 - 13:34 von Martin Heggli | Report spam
Hallo

Als Mac- Greenhorn stellt sich mir die Frage, wie man korrekterweise
Software deinstalliert, sodass auch wirklich alles Weg ist und keine
Datenleichen hinterlàsst...

Ich hab schon dies und das installiert. Einige dmg's enthalten auch
Uninstall-Routinen, aber von jedem installierten Programm immer auch
noch die heruntergeladenen dmg's aufzubewahren, scheint mir ein
bisschen viel Aufwand... Zumal andere dmg's keinerlei Uninstall-
Informationen enthalten.

Ich hab bis jetzt einfach immer im Programmordner auf das Programm
geklickt und "in den Papierkorb" ausgewàhlt und diesen von Zeit zu
Zeit geleert.

Ist das korrekt so? Im Netz findet man ja allerlei Meinungen... Ich hoffe
hier auf echte Experten zu treffen... ;-)

gruesschen, martin

mahe at gmx dot net

"God gave us helium for diving, but the Devil replaced it with nitrogen."
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
03/01/2012 - 15:13 | Warnen spam
Martin Heggli wrote:

Ich hab bis jetzt einfach immer im Programmordner auf das Programm
geklickt und "in den Papierkorb" ausgewàhlt und diesen von Zeit zu Zeit
geleert.

Ist das korrekt so?



Ja, das ist korrekt so.
Es kann sein, dass einige Programme noch kleine Datenschnipsel in
diversen Ordnern (z.B. ~Library/Preferences, ~Library/Application
Support, etc.) hinterlassen. Diese stören aber nicht und können einfach
ignoriert werden.

Wenn man gaaanz viel Langeweile hat, kann man sich natürlich über jedes
Programm im Detail informieren, ob und wenn ja, wo weitere Daten
abgelegt werden, aber den Aufwand betreiben wohl nur sehr wenige User.

Ähnliche fragen