Forums Neueste Beiträge
 

Normal.dot

11/04/2008 - 21:06 von Mag. Ditta Rudle | Report spam
Hallo Michel!
Diesmal frage ich für einen Kollegen - ich habe das Problem nicht, aber ich
weiß auch nicht, wie es zu entfernen ist.

In Word 2004 habe ich verschiedene dot-Dateien erstellt und über den
Projektkatalog geöffnet und genutzt.
Wenn ich jetzt im Projektkatalog von Word 2008 eine solche dot-Datei öffne,
bearbeite und als doc-Datei speichere, dann kommt jedesmal die (idiotische)
Frage, ob ich auch die Dokumentenvorlage àndern wolle. Und dies will ich
logischerweise nicht, denn die Dokumentenvorlage soll eine Vorlage bleiben, und


zwar so wie ich sie damals erschuf.

Ich sehe beim besten Willen nicht ein, wieso Word 2008 eine bestehende
Dokumentenvorlage àndern will, wenn ich in einer doc-Datei arbeite. Wo stellt
man dieses Verhalten ab?"


Auch bei mir wurde diese Frage: ""Sollen Änderungen auch in der
Dokumentvorlage gespeichert werden?" irgendwann einmal (sogar in Word 2004)
dauernd angezeigt, aber ich kann mich nicht erinnern, wie oder wodurch sie
verschwunden ist. Jetzt jedenfalls öffne ich locker meine eigenen .dot
Dateien aus dem Katalog, speichere sie nach Bearbeitung als gewöhnliches
Dokument und werde nichts mehr gefragt.
Dass "automatische Anfragen von Normal.dot " nicht angekreuzt sind
versichert der Genervte.
Vielleicht fàllt dir etwas
Danke
Ditta
 

Lesen sie die antworten

#1 Michel Bintener
11/04/2008 - 22:35 | Warnen spam
On 11/04/08 21:06, in article C425833C.275CE%, "Mag.
Ditta Rudle" wrote:

Hallo Michel!
Diesmal frage ich für einen Kollegen - ich habe das Problem nicht, aber ich
weiß auch nicht, wie es zu entfernen ist.
In Word 2004 habe ich verschiedene dot-Dateien erstellt und über den
Projektkatalog geöffnet und genutzt.
Wenn ich jetzt im Projektkatalog von Word 2008 eine solche dot-Datei öffne,
bearbeite und als doc-Datei speichere, dann kommt jedesmal die (idiotische)
Frage, ob ich auch die Dokumentenvorlage àndern wolle. Und dies will ich
logischerweise nicht, denn die Dokumentenvorlage soll eine Vorlage bleiben,
und


zwar so wie ich sie damals erschuf.
Ich sehe beim besten Willen nicht ein, wieso Word 2008 eine bestehende
Dokumentenvorlage àndern will, wenn ich in einer doc-Datei arbeite. Wo stellt
man dieses Verhalten ab?"


Auch bei mir wurde diese Frage: ""Sollen Änderungen auch in der
Dokumentvorlage gespeichert werden?" irgendwann einmal (sogar in Word 2004)
dauernd angezeigt, aber ich kann mich nicht erinnern, wie oder wodurch sie
verschwunden ist. Jetzt jedenfalls öffne ich locker meine eigenen .dot
Dateien aus dem Katalog, speichere sie nach Bearbeitung als gewöhnliches
Dokument und werde nichts mehr gefragt.
Dass "automatische Anfragen von Normal.dot " nicht angekreuzt sind
versichert der Genervte.
Vielleicht fàllt dir etwas
Danke
Ditta




Hallo Ditta,

ich weiß nicht, ob ich dir (bzw. deinem Kollegen) großartig weiterhelfen
kann. Was ihn aber sicherlich interessieren dürfte ist der Umstand, dass man
in Word 2008 nicht mehr über den Projektkatalog fahren muss, um ein neues
Dokument basierend auf einer Vorlage zu erstellen; man kann ganz einfach die
Vorlage im Finder doppelklicken und so den Projektkatalog umgehen.

Was die Änderungen betrifft: ist dein Kollege ganz sicher, dass die Option
deaktiviert ist? Diese kann sich gelegentlich wieder aktivieren, je nach
Dokument. Benutzt dein Kollege Formatvorlagen? Wenn man diese àndert, kann
man im Dialog eine Option anwàhlen, die Änderungen auch in der Vorlage
abzuspeichern.

Etwas Weiteres fàllt mir jetzt nicht ein.

MfG,
Michel

Michel Bintener
Microsoft MVP
Office:mac (Entourage & Word)

*** Please always reply to the newsgroup. ***

Ähnliche fragen