Norton Internet Security?

12/12/2008 - 09:45 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,
seit Jahren mache ich einen Bogen um gelbe Packungen, aber einem Bekannten
wurde die aktuelle Norton Internet Security von seinem Hàndler eingeredet.
Nun soll ja der Virenscanner jetzt von den berüchtigten Problemen befreit
worden sein, aber die Firewall möchte ich ihm doch lieber deinstallieren.
Dies ist mir auch mit dem TeamViewer bei ihm gelungen (deaktiviert, denn
partielles Deinstall wird nicht angeboten. Aber nun nervt ihn regelmàßig
die Warnung, sein Rechner sei gefàhrdet, er solle die Microsoft Firewall
abschalten und die von Norton aktivieren.
Ein Neuinstall des Norton Paketes habe ich noch nicht versucht, mir wurde
aber berichtet, dass dabei kein selektives Install des Virenscanners
angeboten würde.
Kostenlose Virenscanner scheiden bei ihm aus, da Freiberufler.
Kennt jemand einen Trick, die nervende Aufforderung zu unterbinden?

Gruß, Horst



Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
12/12/2008 - 17:22 | Warnen spam
Horst Stolz schrieb:

Kostenlose Virenscanner scheiden bei ihm aus, da Freiberufler.



Braucht man da was zum absetzen?


Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen