Notebook und FSX

06/05/2008 - 04:26 von Klaus | Report spam
Hallo liebe Leute!

ich denke drüber nach, mir ein Notebook für den FSX zuzulegen und da ist
meine Frage: Reicht z. B. das Lidl-Modell für 899.- vom 05.05.08 oder legt
man besser 1799.- für das Medion-Gamer-Notebook hin.

Derzeit làuft FSX bei mir ohne DX-10 bzw. Acceleration-Pack auf dem Aldi-PC
von Weihn. 2006, aufgerüstet auf 2GB RAM und da sind ca. 20 fps bei Regler
fast ganz links möglich (aber nicht beim Anfug auf z. B. EDDF). Und werden
sollen es schon ca. 25 fps mit DX-10 und da fürchte ich, dass das Lidl-Modell
zu schwach ist ...

Schon mal besten Dank etc.

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Schliessmann
09/05/2008 - 14:31 | Warnen spam
Klaus wrote:

ich denke drüber nach, mir ein Notebook für den FSX zuzulegen und
da ist meine Frage: Reicht z. B. das Lidl-Modell für 899.- vom
05.05.08 oder legt man besser 1799.- für das
Medion-Gamer-Notebook hin.



Frage ist, ob ein Notebook so geeignet ist. Leistung geht mit
Energieverbrauch einher, was zu kürzerer Laufzeit und wesentlich
mehr Wàrmeentwicklung führt.

Grüße,


Björn

BOFH excuse #112:

The monitor is plugged into the serial port

Ähnliche fragen