Notebookplatte bootet nicht mehr (nach Clonen)

10/07/2008 - 20:59 von Ursula Hellwig | Report spam
Hallo:

habe ein HP Notebook (12.2006) mit vorinstalliertem Windows XP
Professional, das nur auf diesem Rechner benutzt werden darf.

Die Platte enthàlt 2 Partitions: Die "normale" Partition )ca. 90 GB)
sowie eine kleine Recovery-Partition.

Ich habe die erste Partition (ca. 90 GB) auf eine neue HD (320 GB)
geclont. Mit der neuen HD bootet der Rechner nicht. (Bootvorgang
erkennt die Platte nicht, BIOS erkennt die Platte und kann sie z. B.
erfolgreich testen.)

Woran kann es liegen?

Ursula
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmar
10/07/2008 - 21:08 | Warnen spam
Ursula Hellwig schrieb am 10.07.2008 20:59:

Ich habe die erste Partition (ca. 90 GB) auf eine neue HD (320 GB)
geclont. Mit der neuen HD bootet der Rechner nicht. (Bootvorgang
erkennt die Platte nicht, BIOS erkennt die Platte und kann sie z. B.
erfolgreich testen.)

Woran kann es liegen?



Mit welchem Tool und welchen Optionen hast Du denn gespiegelt?

Steve Miller in
news:
"Außerdem bin ich nicht lernrestent. Ich weiß einfach schon alles."

Ähnliche fragen