Notebooks in einer Domäne

06/03/2008 - 09:51 von Hans Peter | Report spam
Hi,

wir haben hier ein Windows 2003 Server mit SP1. Der Server ist als
Domànencontroller eingerichtet. Viele Mitarbeiter sind haben ein Notebook
und diese sind noch nicht in die Domàne integriert. Allerdings soll sich das
in Zukunft àndern und das macht mir sorgen.

Zum einem ist das Problem das die Mitarbeiter die Notbooks natürlich mit im
Außendienst nehmen und dort unsere Domàne nicht vorhanden ist. Das Problem
hierbei ist das die Benutzer sich dann Lokal anmelden müssten und somit ihr
lokales Benutzerprofil nutzen würden anstatt Ihr Domànenbenutzerprofil (was
auch lokal auf dem Notebook gespeichert ist). Sind die Mitarbeiter wieder in
die Firma so würden sie wieder das Domànenprofil verwenden, da sie sich an
der Domàne anmelden, anstatt das lokale Benutzerprofil. Kann man das
irgendwie umgehen? Ich möchte das bei der Anmeldung, egal ob der Benutzer
sich lokal oder an der Domàne anmeldet immer das gleiche Profil besitzt. Ich
weiß das es die Möglichkeit gibt Profile hin- und herzukopieren, aber das
kann und möchte ich auch nicht nutzen, da ansonsten andere Einstellungen
verloren gehen.

Ich könnte mich damit begnügen dem Mitarbeiter zu sagen, dass er sich immer
nur lokal anmeldet, auch wenn er in der Firma ist. Damit wàre das
Profil-Problem gelöst, allerdings bringt das den Nachteil, dass bei
automatischen Änderungen von Kennwörtern innerhalb der Domàne der Benutzer
keine Aufforderung bekommt sein Kennwort zu àndern. Dafür müsste er sich
wiederum an die Domàne anmelden, das Kennwort àndern und danach das lokale
Benutzerkennwort àndern. Das ist auch sehr umstàndlich.

Die Fragen sind jetzt: Wie macht man es richtig? Wie kann ich mit einem
Notebook ein einheitliches Profil nutzen und zusàtzlich auch noch die
Kennwortànderung seitens der Domàne korrekt durchführen? Wie macht ihr das
in eurem Unternehmen?

Gruß Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
06/03/2008 - 10:16 | Warnen spam
Hi,

wir haben hier ein Windows 2003 Server mit SP1. Der Server ist als
Domànencontroller eingerichtet. Viele Mitarbeiter sind haben ein
Notebook und diese sind noch nicht in die Domàne integriert.
Allerdings soll sich das in Zukunft àndern und das macht mir sorgen.

Zum einem ist das Problem das die Mitarbeiter die Notbooks natürlich
mit im Außendienst nehmen und dort unsere Domàne nicht vorhanden ist.



probier es einfach mal aus. Hànge das Notebook in die Domàne, lasse den
Mitarbeiter sich abmelden und ziehe das Netzwerkkabel. Er wird sich ganz
normal anmelden können (das Loginskript làuft halt nicht). Google einfach
mal nach cached credentials, da wirst du fündig.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen