Notebooks mit AMD?

01/03/2008 - 12:44 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moinsen, gestern hat sich irgendwie mein Notebook verabschiedet. Ich
hoffe zwar das es nur eine Sicherung oder sowas ist, aber man weiß ja
nie...

Jedenfalls: greif ich bei Notebooks lieber zu Intel Core2Duo oder doch
irgendwas von AMD? 3D-Grafik mit eigenem Speicher sollte es schon sein
damit man bei Langeweile durchaus mal spielen kann. :) Akkulaufzeiten
von >2 Stunden wàren auch nich verkehrt... das besagte Notebook (Acer
Aspire 1511 LMI) mit Athlon64 3000+ 1,8GHz schaffte neu so 1,5 Stunden.
Mittlerweile hat es mir der Akku wohl übel genommen das ich ihn bei
Netzbetrieb nie rausgenommen habe... bis vorgestern war das nur noch ein
USV-Ersatz mit 30 Minuten... :D

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
01/03/2008 - 20:40 | Warnen spam
Hi,

"Dennis Reinhardt" schrieb im Newsbeitrag
news:fqbfj0$gt0$00$
Moinsen, gestern hat sich irgendwie mein Notebook verabschiedet. Ich
hoffe zwar das es nur eine Sicherung oder sowas ist, aber man weiß ja
nie...

Jedenfalls: greif ich bei Notebooks lieber zu Intel Core2Duo oder doch
irgendwas von AMD? 3D-Grafik mit eigenem Speicher sollte es schon sein
damit man bei Langeweile durchaus mal spielen kann. :) Akkulaufzeiten
von >2 Stunden wàren auch nich verkehrt... das besagte Notebook (Acer
Aspire 1511 LMI) mit Athlon64 3000+ 1,8GHz schaffte neu so 1,5
Stunden. Mittlerweile hat es mir der Akku wohl übel genommen das ich
ihn bei Netzbetrieb nie rausgenommen habe... bis vorgestern war das
nur noch ein USV-Ersatz mit 30 Minuten... :D



Hm, mein Asus X53Ka mit AMD Turion TL-53 2x1,8GHz 2GB Speicher 250GB HD
und ATI 2600 mit 512MB eigenen Speicher hàlt eigendlich gut knapp 2 Std
durch, da man aber im Akkubetrieb eh nicht spielt schalte ich vorher im
BIOS einfach die Graka ab und nutze die OnBoard mit Shaerd Memory und
kommt dann auch auf gut auf 3 Std.
Es kommt aber auch immer auf die Spiele an, für àltere Titel langt auch
die OnBoard X1250 für reine 2D Games, z.B. die Win mitgelieferten,
sowieso.
Im Akkubetrieb ein neues Game spielen das alle Leistung abfordert ist eh
eine recht dumme Idee, das hàllt kein Notebook viel lànger als 1/2-1Std
durch egal ob Intel oder AMD.
Wenn du nicht vorhast mit dem Teil auch zu spielen ist eine echte Graka
mit eigenem Speicher einfach nur Overkill und völlig unnötig, davon
abgesehen kostet das dann auch wertvolle Akkulaufzeit.
Es kommt natürlich auch drauf an ob man im Akkubetrieb das Display auf
vollen Helligkeit stellt, denn das kostet ebenfalls extrem Akkulaufzeit.

Gruß Guido

Ähnliche fragen