Notgedrungen eine Antwort in dieser Form

31/10/2007 - 16:29 von Gunnar Schwarz | Report spam
To: gunnar.schwarz@arcor.de
Subject: Mail konnte nicht zugestellt werden / Undelivered Mail
Returned to Sender
From: MAILER-DAEMON@arcor-online.net (Mail Delivery System)
Date: Wed, 31 Oct 2007 14:47:08 +0100 (CET)

Dies ist eine automatisch generierte Nachricht des
E-Maildienstes von Arcor.
(Postfix auf mail-in-02.arcor-online.net.)
Die von Ihnen versendete E-Mail konnte nicht zugestellt werden.
Die betroffene E-Mail finden Sie im Anhang dieser Fehlermeldung.

Bitte ueberpruefen Sie ob der Emfaenger korrekt eingegeben
wurde.
Weitere Unterstuetzung zu der Fehlermeldung und eine
Kontaktmoeglichkeit
finden Sie hier:
http://www.arcor.de/hilfe/

Ihr Arcor Maildienst Postfix
-

This is the Postfix program at host mail-in-02.arcor-online.net.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please see (german language only):
http://www.arcor.de/hilfe/

The Postfix program

<no_one@nowhere.org>: host mx1.dmpriest.net.uk[62.13.128.40]
said: 553 5.3.0
<no_one@nowhere.org>... .5.0 User Unknown (in reply to RCPT
TO command)


Final-Recipient: rfc822; no_one@nowhere.org
Original-Recipient: rfc822;no_one@nowhere.org
Action: failed
Status: 5.3.0
Remote-MTA: dns; mx1.dmpriest.net.uk
Diagnostic-Code: smtp; 553 5.3.0 <no_one@nowhere.org>... .5.0
User Unknown

To: arkascha <no_one@nowhere.org>
Subject: Re: YasT ohne Paßwort
From: Gunnar Schwarz <gunnar.schwarz@arcor.de>
Date: Wed, 31 Oct 2007 14:46:53 +0100

On Wed, 31 Oct 2007 08:40:34 +0100, you wrote:


Gunnar Schwarz wrote:


YasT braucht bei mir kein Paßwort. Wie kann ich diese dauernde
und mich störende Frage abschalten und trotzdem als "root"
Einstellungen vornehmen?



Wow, wie hast Du denn das hinbekommen ? Hört sich unsicher an...

Aber schau' Dir mal "kdesu" an, das greift auf die "sudo"-Konfiguration
zurück, damit kannst Du das gewünschte und noch mehr konfigurieren.


arkascha





Danke für den Hinweis. Werde ich gleich mal ansehen.

Was aber soll sich "unsicher" anhören? ALLES bei Linux macht
mich als Neuling derzeit unsicher, allerdings funktionieren alle
Programme und sàmtliche Hardware gut, die ich bisher
"beliebàugelte" - lediglich der Drucker will noch nicht.

Ich möchte nur nicht jedesmal, nur weil ich in die
Systemsteuerung Yast gehe und dort den PC so einrichten möchte,
wie _ich_ ihn haben möchte und nicht, wie er laut Programmierer
zu laufen hat, immer und immer wieder ein Paßwort eingeben
müssen.

Der Kasten steht bei mir und kein anderer hat Zugang, auch
keinen WWW-Anschluß. Funktioniert eh nicht, schafft OpenSuse
nicht, daher verwende ich OpenSuse allein als Arbeitsbereich und
Windows XP ausschl. als "Fenster nach draußen" und vielleicht
noch für einiges "Gedaddel".

Mit "truecrypt 4.3" werde ich heute oder morgen unter Linux eine
abgeschottete "Abteilung" anlegen - hier brauche ich dann
freilich immer wieder ein sehr gutes Paßwort. Daran wird es
nicht liegen
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Radau
31/10/2007 - 16:50 | Warnen spam
Gunnar Schwarz wrote:

8< -sch..e

Der Kasten steht bei mir und kein anderer hat Zugang, auch
keinen WWW-Anschluß. Funktioniert eh nicht, schafft OpenSuse
nicht,



Du meintest sicherlich, Du schaffst es nicht.

daher verwende ich OpenSuse allein als Arbeitsbereich und
Windows XP ausschl. als "Fenster nach draußen" und vielleicht
noch für einiges "Gedaddel".



Ingo

Ähnliche fragen