NotIn List und ungebundenes Eingabeformular

01/08/2008 - 11:47 von Volker Neurath | Report spam
Hallo nochmal,

trau mich fast nicht, aber nur fast. ;)

Meine gebundenen Eingabeformulare für "NotInList" meiner drei ComboBoxes
funktionieren zwar, aaaber:

Ich würde gern einige Eingabefehler abfangen - wie z.B. die Eingabe von
führenden/nachfolgenden Leerzeichen.

Dazu überlege ich, ein ungebundenes Formular einzusetzen und die
Datenbankoperationen selber zu programmiern - sind ja nur ein paar
Zeilen Code und nicht sonderlich schwierig (nein, auch für mich nicht ;)
habe schon schwierigeres selber hinbekommen...;) )

Nun stehe ich vor der Frage:

wie erreiche ich dann, dass nach Rückkehr zum Hauptformular
das Kombinationsfeld den gerade eingegebenen DS enthàlt?

Die Methodik aus FAQ 4.13 (Beim Schliessen) funktioniert hier nicht
1:1,
oder ich müsste nach eingabe und Speichern den DS zum aktuellen DS des
Formulares machen...

Andere Idden/Tipps/Hinweise?

Volker






Newsoffice.de - Die Onlinesoftware zum Lesen und Schreiben im Usenet
Die Signatur làßt sich nach belieben Anpassen ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Wirrer
01/08/2008 - 13:20 | Warnen spam
Hallo Volker,

Volker Neurath wrote:
Meine gebundenen Eingabeformulare für "NotInList" meiner drei
ComboBoxes funktionieren zwar, aaaber:

Ich würde gern einige Eingabefehler abfangen - wie z.B. die Eingabe
von führenden/nachfolgenden Leerzeichen.


hast du dir schon mal 'Trim' in der OH angeschaut?

Gruß
aus München

Stefan



Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
KnowHow-MDB: http://www.freeaccess.de/
Infos für Neulinge in den Access-Newsgroups:
http://www.doerbandt.de/access/Newbie.htm
Stammtisch: http://www.access-muenchen.de/

Ähnliche fragen