Notwendig Lizenzen für Web-Anwendung!

10/04/2008 - 16:23 von Anonymous | Report spam
Hallo NG!

Ausgehend vom Beitrag "Anmeldesteuerelement; Lizenzierung SQLServer /
SQL Server Express" (Jörg Hartmann; 07.04.08) frage ich mich, ob wir
unseren Kunden lizenz-technisch so ganz das Richtige empfehlen.

Wir haben ...
- eine Desktop-Anwendung für's LAN, die eine SQL Server-Datenbank
verwendet
- eine ASP.NET-Anwendung ("Zusatzmodul") für den Zugriff über Internet
auf die selbe DB

Diese Lösung verkaufen wir unseren Kunden. Die hosten sich das aber
selbst, müssen also mehr oder weniger selbst für die entsprechende
Hardware/Software sorgen.

Bis jetzt sagen wir:
Nimm einen Server als DB-Server (SQL Server Express |
Standard/Enterprise)
(Nimm viele PC's fürŽs LAN)
Nimm einen (separaten) Server als Web-Server (IIS + ASP.NET +
INet-Anschluß)

Wir empfehlen natürlich (wg. Sicherheit, Performance usw.) getrennte
Server zu verwenden, können aber letztendlich nicht verhindern, wennŽs
einer auf eine Maschine installiert.

Nun stellen sich mir folgende Fragen (es geht um den Web-Zugriff,
LAN-technisch sollte das geklàrt sein):
Welche Editionen von Windows Server 2003 werden auf den Servern
benötigt
Wer braucht was für Prozessorlizenzen oder CAL's?
Was hat es mit der External Connector Lizenz auf sich?
Muss auf dem Web-Server zwingend die Web Edition verwendet werden?

Wo gibt's für sowas mal ne gescheite Übersicht?

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Barisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Hilmar Bunjes
10/04/2008 - 15:34 | Warnen spam
Nun stellen sich mir folgende Fragen (es geht um den Web-Zugriff,
LAN-technisch sollte das geklàrt sein):
Welche Editionen von Windows Server 2003 werden auf den Servern
benötigt
Wer braucht was für Prozessorlizenzen oder CAL's?
Was hat es mit der External Connector Lizenz auf sich?
Muss auf dem Web-Server zwingend die Web Edition verwendet werden?



Für einen reinen Webserver gibt es diese Erklàrung:
http://blog.dotnet-oldenburg.de/200...webserver/

Wichtig ist dabei: Jeder, der auf dem Webserver in irgendeiner Weise
authentifiziert sein kann (und sei es als Benutzer in einem PHP-Forum),
muss eine CAL haben, einzige Ausnahme: Die Web Edition von Windows
Server. Die External Connector Lizenz erlaubt es *unternehmensfremden*
Personen auf den Server ohne CAL zuzugreifen. Freiberufler, die
vertraglich irgendwie an das Unternehmen gebunden sind, sind _nicht_
unternehmensfremd.

Also in kurz hat der Kunde auf dem Webserver folgende Möglichkeiten:
- Windows Server Web Edition: Keine CAL benötigt
- Windows Server Standard/Enterprise + External Connector:
Unternehmenseigene Personen benötigen CAL, unternehmensfremde nicht
- Windows Server Standard/Enterprise: Alle Personen benötigen CALs

Ein wichtiger Nachteil der Web Edition ist, dass kein SQL Server darauf
betrieben werden darf.

In diesem Zusammenhang dürfte auch relativ klar sein, dass die meisten
(oder viele?) Windows Hosting Angebot nicht korrekt lizenziert sind und
somit illegal betrieben werden.

Gruß,
Hilmar

Ähnliche fragen