Novum verwendet VoIP-CPE von Patton bei BroadSoft-basierter NBN-Lösung für Unternehmen

12/05/2016 - 05:54 von Business Wire

Novum verwendet VoIP-CPE von Patton bei BroadSoft-basierter NBN-Lösung für UnternehmenDie fast universelle Kompatibilität von SmartNode in Kombination mit der automatisierten Bereitstellungs-Lösung von Patton eröffnet Novum einen erweiterten Kundenkreis bei gesenkten Bereitstellungskosten. SmartNodeTM VoIP... more than just talk!.

Novum Networks ist dabei, seinen ISDN ersetzenden National Broadband Network (NBN)-Dienst der Businessklasse einzuführen, der auf der Broadsoft BroadWorks Hosted Telefonie-Plattform basiert und SmartNode VoIP-Produkte von Patton als Customer Premise Equipment (CPE) verwendet.

Die Pilot-Installation in Toowoomba, Queensland, Australien, wurde bereits abgeschlossen.

Die integrierten herkömmlichen Telefondienste (ISDN BRI und PRI), die mit SmartNode VoIP-Gateways, VoIP-Routern und Session Border Controllern angeboten werden, ermöglichen es Unternehmen, Kapitalinvestitionen durch Weiternutzung bestehender interner Telefonanlagen zu erhalten, während sie auf den staatlich vorgegebenen NBN-Dienst übergehen (der übrigens das australische Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 2 % steigern soll).

„Wir entschieden uns für SmartNode aufgrund seiner fast universelle Kompatibilität — nicht nur mit Serviceprovidern wie Novum, sondern mit nahezu allen existierenden PBX”, so Rohan Milne, CEO. „Das heißt, dass wir unseren NBN-Dienst für alle Geschäftskunden in Australien bereitstellen können, und zwar unabhängig von der dort bereits vorhandenen Hardware und Software.”

In Zusammenarbeit mit BroadSoft hat Patton eine automatisierte Bereitstellungslösung für seine SmartNode VoIP-CPE entwickelt, die die Rentabilität für Serviceprovider wie Novum mit schmerzloser Dienstaktivierung verbessert, da Außeneinsätze zur Installierung und Besuche am Kundenstandort nicht erforderlich sind.

Nach Auslieferung des Systems am Kundenstandort muss das IT-Personal des Unternehmens nur noch die Kabel anschließen und die Anlage einschalten. SmartNode lädt dann automatisch die richtige Konfiguration herunter und aktiviert die SIP-Trunk-Verbindung zum IP-Telefonie-Dienst von Novum.

„Das SmartNode-Gerät ist unglaublich stabil und die Kosteneinsparung durch die automatische Bereitstellung ist enorm“, so Milne weiter. „Wir sind mit der Technologie und den Dienstleistungen von Patton sehr zufrieden. Der von Jagdeep Sekhon bereitgestellte Support war erstklassig.” (Jagdeep Sekhon ist der Leiter des regionalen TAC von Patton in Melbourne.)

Neben der automatisierten Bereitstellung bietet SmartNode auch die „Split Configuration Domain“ von Patton. Diese gewährleistet die sichere Trennung der netzanbieterseitigen WAN-Parameter von den kundenseitigen LAN-Einstellungen. Dank des Konfigurations-WebWizards kann das IT-Personal schnell und einfach Verbindungen mit bestehenden Telefonanlagen einrichten und den Bedürfnissen entsprechend anpassen.

Im letzten Monat gab Patton die Einbettung von PacketSmart Probe in SmartNode VoIP-Lösungen bekannt. Die leistungsstarke Kombination verspricht vermehrte Business-Up-Time für Kunden und niedrigere Kundenbetreuungskosten für Serviceprovider.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Patton Electronics
Glendon Flowers, +1 301 975 1000
press@patton.com


Source(s) : Patton Electronics

Schreiben Sie einen Kommentar