NSTableView und Sort-Indicator

13/09/2007 - 23:28 von aclauss | Report spam
Wenn man in einem NSTableView SortDescriptors setzt und die Tabelle
mittels "Autosave-Name" ihre Einstellungen speichern kann, bracuht mal
sich nicht drum zu kümmern, weil die Tabelle sich beim nàchsten Aufruf
automatisch wieder so aufbaut, wie sie vorher war, inklusive der
Selektion der Spalte, nach der Sortiert wird und inklusive der Anzeige
der Sortierrichtung mit den kleinen Dreieck-Symbolen in der Kopfzeile
Spalte.

Aber wenn man keinen Autosave-Name vergeben will, weil sich die Tabelle
nicht speichern soll (weil das arge Probleme gibt, wenn der User auch
Spalten ausblenden können soll), dann muß man den Zustand der Tabelle
selbst wieder herstellen. Und die Frage ist hier, wie kann ich die
Anzeige der Sortierung wiederherstellen?

Über [NSTableView setHighlightedTableColumn:(NSTableColumn *)tc] kann
ich die Selektion (ohne Sortierpfeil) setzen. Aber wie sorge ich dafür,
daß der Sortierpfeil korrekt gesetzt wird?

Mit [NSTableView setIndicatorImage:(NSImage *)anImage
inTableColumn:(NSTableColumn *)tc] könnte ich den Pfeil zwar setzen,
aber der würde dann erstens nicht dort erscheinen, wo er eigentich sein
sollte, und beim ersten Klick in den Spaltenkopf erscheint dann
zusàtzlich der "richtige" und es sind dann zwei Pfeile da, weil der
Spaltenkopf mit dem Aufruf eben noch nicht "weiß", daß er sich im
"sortiert"-Zustand befinden soll, und in welchem (auf- bzw. absteigend).


Alexander
 

Lesen sie die antworten

#1 aclauss
13/09/2007 - 23:45 | Warnen spam
Alexander Clauss wrote:

Und die Frage ist hier, wie kann ich die
Anzeige der Sortierung wiederherstellen?



Hab's rausgefunden: man muß einfach über "setSortDescriptors"
die Sortierung festlegen.

Alexander

Ähnliche fragen