NT 4.0 Server über Vmware Server laufen lassen

20/06/2009 - 14:57 von Matthias Keller | Report spam
Hallo zusammen,

habe einen Kunden der noch einen NT 4.0 Server mit einer Apothekensoftware
am laufen hat. Der Kunde möchte für die Software kein Lizenzupgrade machen,
sondern möchte die Lizenz behalten. Es soll eine neue Hardware her, aber NT
wird auf dieser nicht mehr laufen.

Angebunden sind 5 Arbeitsplàtze mit Windows 2000 Professional.

NT 4.0 war vor meiner Zeit, deshalb meine Frage:

Könnte man den NT 4.0 Server mittels Vmware Converter konvertieren, um dann
z.B. auf einem neuen PC (z.B. mit Windows XP Prof., W2k3 R2 oder W2k8 mit
Hyper-V) und Vmware Server,
den NT Server als Virtual Maschine laufen lassen? Funktioniert sowas? Der
alte NT Server làuft noch mit SCSI, geht das dann überhaupt mit Vmware?

Für weitere Vorschlàge wàre ich sehr dankbar. Bekommt man die NT Server
Software noch irgendwo zu kaufen, würde das ganze nàmlich gerne mal selber
vorher durchspielen, im Technet habe ich sie leider nicht zum Download
gesehen.

Vielen Dank im voraus

Matthias Keller
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
20/06/2009 - 15:12 | Warnen spam
Hi,

Matthias Keller schrieb:
Könnte man den NT 4.0 Server [virtualisieren]



Ja. Das ist das Standard Vorgehen bei Systemen, die nicht
aktualisiert werden können, wegen Software inkompatibilitàt,
oder die Einrichtung ist zu aufwendig oder oder oder, aber
der Hardware des NT4 Systems traut man auch nicht mehr weiter
als man sie werfen kann ... also:
Statt neuer Hardware und Neueinrichtung -> P2V

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen