NT-Backup braucht Passwort

15/03/2010 - 10:37 von Thomas Raasch | Report spam
Hi NG,

ich habe einen SBS2003. Gesichert wird mit NT-Backup welches über die
Serververwaltungskonsole konfiguriert wurde. Gesichert wird auf ein
NAS-Geràt im LAN.


Auf dem NAS gibts eine Freigabe "share" mit Vollzugriff für Jeden. Hierauf
klappt die Sicherung!
Dazu gibts eine weitere Freigabe namens "sicher" mit Passwortschutz. Hierhin
soll eigentlich gesichert werden.


Greife ich vom Server als Administrator angemeldet auf die Freigabe "sicher"
zu, so erscheint die Frage nach Benutzer & PW. Ich geb die Daten ein, hake
"Passwort speichern" an und alles geht gut.



Leider sichert NT-Backup aber dort nicht hin! Im Log steht dann immer
"Medium nicht vorhanden". Der Grund ist klar: NT-Backup wird als Benutzer
"NT-Authority\SYSTEM" ausgeführt und dieses Konto kennt ja
selbstverstàndlich weder Benutzer noch PW für das NAS.

Und da ist das Problem. wie bringe ich dem Konto SYSTEM die
Anmeldeinformationen bei???



Grüße
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Hardy Elis
15/03/2010 - 10:54 | Warnen spam
"Thomas Raasch" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hi NG,

ich habe einen SBS2003. Gesichert wird mit NT-Backup welches über die
Serververwaltungskonsole konfiguriert wurde. Gesichert wird auf ein
NAS-Geràt im LAN.


Auf dem NAS gibts eine Freigabe "share" mit Vollzugriff für Jeden. Hierauf
klappt die Sicherung!
Dazu gibts eine weitere Freigabe namens "sicher" mit Passwortschutz.
Hierhin soll eigentlich gesichert werden.


Greife ich vom Server als Administrator angemeldet auf die Freigabe
"sicher" zu, so erscheint die Frage nach Benutzer & PW. Ich geb die Daten
ein, hake "Passwort speichern" an und alles geht gut.



Leider sichert NT-Backup aber dort nicht hin! Im Log steht dann immer
"Medium nicht vorhanden". Der Grund ist klar: NT-Backup wird als Benutzer
"NT-Authority\SYSTEM" ausgeführt und dieses Konto kennt ja
selbstverstàndlich weder Benutzer noch PW für das NAS.

Und da ist das Problem. wie bringe ich dem Konto SYSTEM die
Anmeldeinformationen bei???



Grüße
Thomas




Hallo Thomas,

bringe doch dem Server den "User" des NAS bei. Ich vermute, dass das
"Passwort merken" nicht im abgemeldeten Zustand und dann noch als User
"System" funktionieren wird. "Kennt" und vertraut allerdings der Server den
NAS-User, soltle es klappen.

VG Hardy

Ähnliche fragen