NTBackup Memberserver

29/04/2008 - 07:57 von Joerg Ulbrich | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich plane die Sicherung eines Memberservers (W2K, SP4) mittels NtBackup.

Dazu habe ich mir ein BKS-File erstellt, das nur die beiden Zeilen

C:
SystemState

enthàlt.

Geplant ist wöchentlich 1x eine normale Sicherung und an den anderen
Tagen differentielle Sicherungen, um den Aufwand beim Wiederherstellen
im Falle eines Falles möglichst gering zu halten.

In der Beschreibung der Kommandozeilenoptionen von NTBackup steht jedoch,
dass bei Auswahl der Option systemstate immer die Sicherungsart Normal
oder Kopieren verwendet wird.

Meine Befehlszeile sieht wie folgt aus:
(streng genommen nutze ich die Option systemstate also nicht)

NTBACKUP backup "@C:\WINDOWS\AT\NTBackup\data\bks-file.bks" /v:no /r:no /rs:no /hc:off /m differencial /l:f /f
"D:\Backup\backup_diff.bkf"

Wird jetzt nur der SystemState wàhrend der differentiellen Sicherungen
mit Sicherungsart Normal/Kopieren (welche wird eigentlich genommen?)
gesichert und LW C: halt differentiell?

Oder ist es günstiger den SystemState separat zu sichern?

Vorab vielen Dank für Eure Meinungen & Gruss, Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
29/04/2008 - 11:25 | Warnen spam
Moin,

Joerg Ulbrich schrieb:
Dazu habe ich mir ein BKS-File erstellt, das nur die beiden Zeilen
C:
SystemState
enthàlt.



meiner Erfahrung nach kommt NTBackup bei Sammelautràgen oft ins
Straucheln. Ich erzeuge in solchen Fàllen immer separate Tasks und lasse
sie kurz nacheinander laufen.


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen