ntbackup - so peinlich

16/10/2007 - 18:02 von Nicole Wagner | Report spam
Hallo User,


heute ist mir was unglaublich Peinliches passiert.

Ein Kunde war mit seinem Laptop bei mir. XPHome.
Er hat mit Backup ntbackup aus XPProfessional gesichert.

Nach Problemen spielte ich ihm das Backup wieder ein, das vor wenigen
Tagen und ohne Systemaenderung gesichert worden war.

Und was tut das Ding nach dem Neu-Booten?
Es sagt mir: "Datei irgendwas.dll wurde nicht gefunden." und bricht
mit graesslichen Fehlermeldungen und "ATI-Treiber fehlt" ab.

Die Datei habe ich haendisch gefunden. Sie muss irgendwas mit
Internetverbindung und Bluetoothtreiber zu tun haben. Der Name Nokia
steht noch im Verzeichnis.

Das vorher via Funktnetz vorhandene Internet konnte nach dem
Neueinspielen nicht mehr fit gemacht werden.


Hat jemand Hinweise, was ich tun kann?
(Treiber neu installieren, ist klar. Die CD war im Zeitpunkt aber
nicht greifbar).

Hat jemand mit ntbackup schlechte Erfahrungen gemacht?
(ich naemlich nur gute, VORHER).


Nicole
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Ulbrich
17/10/2007 - 06:00 | Warnen spam
Nicole Wagner wrote:

heute ist mir was unglaublich Peinliches passiert.

Ein Kunde war mit seinem Laptop bei mir. XPHome.
Er hat mit Backup ntbackup aus XPProfessional gesichert.



Was hat er denn genau alles gesichert?

Nach Problemen spielte ich ihm das Backup wieder ein, das vor wenigen
Tagen und ohne Systemaenderung gesichert worden war.



Könntest Du mal detailliert beschreiben, wie Du es konkret gemacht hast?

Hat jemand mit ntbackup schlechte Erfahrungen gemacht?
(ich naemlich nur gute, VORHER).



Auch wenn es nicht die richtige NG ist:
Wir sichern mit ntbackup produktive Server, leider? ;-) sind wir im
produktiven Betrieb bisher nicht in die Verlegenheit gekommen, eine
komplette Wiederherstellung machen zu müssen.

Jörg

Ähnliche fragen