NTFS-Fehler auf RAID 1

26/02/2008 - 10:47 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute!

Bei mit làuft ein Server mit XP prof und 2x 160 GB Harddisks unter RAID
1 (IDE-Kontroller-Karte). Bedient werden 8 Clients mit einem
Verwaltungsprogramm 8 Stunden tàglich.

Jede Nacht làuft ein Chkdsk, normalerweise ohne Fehler. Alle 3-4 Wochen
gibt es Probleme mit Meldungen über defekte Indexeintràge, die repariert
werden. Alle 4-6 Wochen meldet Windows, daß irgendeine (meist ewig
nicht benutzte) Datei nicht lesbar sei, ganz gelegentlich wird sie gelöscht.

Im event logger der RAID-Karte keine Eintràge, SMART ok.

Bei der Auslastung von Homecomputern kàmen die Fehler wohl noch
wesentlich seltener.

Meine Frage an Administratoren von stàrker beanspruchten Systemen: ist
das noch im Rahmen oder schon auffàllig ?(die HDs habe ich vor 2 Monaten
getauscht, hat nichts geàndert)

Henning Fischer
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
26/02/2008 - 11:54 | Warnen spam
Henning Fischer wrote:

Hallo Leute!

Bei mit làuft ein Server mit XP prof und 2x 160 GB Harddisks unter RAID
1 (IDE-Kontroller-Karte). Bedient werden 8 Clients mit einem
Verwaltungsprogramm 8 Stunden tàglich.

Jede Nacht làuft ein Chkdsk, normalerweise ohne Fehler. Alle 3-4 Wochen
gibt es Probleme mit Meldungen über defekte Indexeintràge, die repariert
werden. Alle 4-6 Wochen meldet Windows, daß irgendeine (meist ewig
nicht benutzte) Datei nicht lesbar sei, ganz gelegentlich wird sie
gelöscht.



Das kenne ich nur von Billig-IDE-Controllern - also solchen, bei denen
"RAID" rein per Software im Treiber erfolgt.

Lösung: Wegschmeissen und das RAID entweder von Windows selber erledigen
lassen oder einen Controller mit eigenem Prozessor kaufen, der ohne
Treiber den RAID-Betrieb sicherstellt.

Meine Frage an Administratoren von stàrker beanspruchten Systemen: ist
das noch im Rahmen oder schon auffàllig ?(die HDs habe ich vor 2 Monaten
getauscht, hat nichts geàndert)



Nein, das ist nicht im Rahmen. Defekte Indexeintràge und unlesbare
Dateien sollten gar nicht auftreten, egal bei welcher Last.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen