NTFS Kompressionsflag einer Datei setzten,...

06/10/2008 - 01:37 von Kerem Gümrükcü | Report spam
Hallo,

bis jetzt ist die mir einzige bekannte Möglichkeit, das
Kompressionsflag einer Datei zu setzen mit DeviceIOControl
und dem IOCTL 639040 und der Übergabe des Codes 1
als Puffer. Entweder übersehe ich da was, oder gibt es
wirklich in der .NET Library keine Funktion dafür?

Mit PInvoke ist das kein Problem, besonder wenn man seine
eigenen Klassen gebaut hat, die das sehr vereinfachen, aber
dennoch kann es doch nicht sein, das so was in dem (Windows)
.NET Framework fehlt, oder ich finde es nicht,...?


Grüße

Kerem


Beste Grüsse / Best regards / Votre bien devoue
Kerem Gümrükcü
Latest Project: http://www.codeplex.com/restarts
Latest Open-Source Projects: http://entwicklung.junetz.de
"This reply is provided as is, without warranty express or implied."
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
06/10/2008 - 02:03 | Warnen spam
Hallo Kerem

bis jetzt ist die mir einzige bekannte Möglichkeit, das
Kompressionsflag einer Datei zu setzen mit DeviceIOControl




wie auch in Win32,
dort geht dazu ein 'normales' SetFileAttributes auch nicht...

'Alternative' wàre ggf noch via WMI, wohl zB:
CIM_DataFile / Compress, CompressEx


Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen