Forums Neueste Beiträge
 

NTFS Rechte auf Programme

22/10/2009 - 15:36 von Erich Brandis | Report spam
Hallo Newsgroup,

wir (meine Kollegen) sind hier auf 3 Probleme gestoßen, die uns auf Vista
und Windows7
aufgefallen sind. "Schuld" ist wohl die UAC.

Problem 1:
Wir haben ein Programm, das nur von Administratoren ausgeführt werden soll
und wollen das über NTFS-Berechtigungen einstellen. Im konkreten Fall
wollen wir als Beispiel z.B. den Acrobat Reader beschrànken und stellen auf
die AcroRd32.exe ein, dass nur System und Administratoren Vollzugriff haben
- sonst nichts!
Bei aktivierter UAC làsst sich das Programm ab diesem Zeitpunkt aber
nicht mehr starten (weder als administrator noch mittels "Als Administrator
ausführen")! Nach unserem Verstàndnis von Berechtigungen sollte das aber
eigentlich funktionieren, und so war es ja auch unter XP bzw. 2003!

Problem 2:
Ein Programm, das Administrator-Berechtigungen benötigt liegt auf einem
Netzlaufwerk. Dabei kann es sich auch um eine einfache Batch-Datei handeln.
Dieses Programm bzw. diese Batch-Datei mit Administrator-Berechtigungen zu
starten ist unmöglich, weil die UAC nichts von den Netzlaufwerken weiß,
sobald man "Als Administrator ausführen" benutzt.

Problem 3:
Wenn eine Batch-Datei mit "Als Administrator ausführen" gestartet wird,
dann
verlàsst die UAC den Pfad aus dem heraus die Batch-Datei gestartet wurde
und
springt nach C:\Windows\System32. Gerade bei Batch-Dateien kann das aber
ziemliche Probleme verursachen. Will man z.B. Dateien kopieren oder eine
Verzeichnisstruktur unterhalb der Batch-Datei abarbeiten, so scheitert dies
am falschen Pfad.

Beispiel:
copy .\Testfiles\test.txt C:\Test
C:\Windows\System32\Testfiles zu finden ist!


Wàre super, wenn uns hier jemand helfen könnte.
TIA

Mit freundlichen Grüßen,
Brandis Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Mike Wesling
22/10/2009 - 19:23 | Warnen spam
Erich Brandis schrieb:
Hallo Newsgroup,

wir (meine Kollegen) sind hier auf 3 Probleme gestoßen, die uns auf Vista
und Windows7
aufgefallen sind. "Schuld" ist wohl die UAC.

Problem 1:
Wir haben ein Programm, das nur von Administratoren ausgeführt werden soll
und wollen das über NTFS-Berechtigungen einstellen. Im konkreten Fall
wollen wir als Beispiel z.B. den Acrobat Reader beschrànken und stellen auf
die AcroRd32.exe ein, dass nur System und Administratoren Vollzugriff haben
- sonst nichts!
Bei aktivierter UAC làsst sich das Programm ab diesem Zeitpunkt aber
nicht mehr starten (weder als administrator noch mittels "Als Administrator
ausführen")! Nach unserem Verstàndnis von Berechtigungen sollte das aber
eigentlich funktionieren, und so war es ja auch unter XP bzw. 2003!

Problem 2:
Ein Programm, das Administrator-Berechtigungen benötigt liegt auf einem
Netzlaufwerk. Dabei kann es sich auch um eine einfache Batch-Datei handeln.
Dieses Programm bzw. diese Batch-Datei mit Administrator-Berechtigungen zu
starten ist unmöglich, weil die UAC nichts von den Netzlaufwerken weiß,
sobald man "Als Administrator ausführen" benutzt.

Problem 3:
Wenn eine Batch-Datei mit "Als Administrator ausführen" gestartet wird,
dann
verlàsst die UAC den Pfad aus dem heraus die Batch-Datei gestartet wurde
und
springt nach C:\Windows\System32. Gerade bei Batch-Dateien kann das aber
ziemliche Probleme verursachen. Will man z.B. Dateien kopieren oder eine
Verzeichnisstruktur unterhalb der Batch-Datei abarbeiten, so scheitert dies
am falschen Pfad.

Beispiel:
copy .\Testfiles\test.txt C:\Test
C:\Windows\System32\Testfiles zu finden ist!


Wàre super, wenn uns hier jemand helfen könnte.
TIA



Hi,

habt Ihr das Administrator Konto aktiviert??? Das ist per Default
stillgelegt.

Ähnliche fragen