ntpd kernel time sync stoppt wget?

29/11/2009 - 16:38 von Sieghard Schicktanz | Report spam
Hallo,

mal wieder eine Frage...

Nachdem ich seit einiger Zeit - wohl einem der letzten Updates, die mir
u.a. auch "endlich" den kaputten intel-Treiber für X und nach Rückbau auf
den letzten funktionierenden ein instabiles Notebook gebracht haben -
klappt der Download vom internet mit wget nicht mehr so recht.
Der bricht immerwieder unvermittelt ab, oder die Verbindung bricht komplett
zusammen (und wird sporadisch auch nicht mehr aufgebaut) oder die pppd-
Verbindung làßt sich nicht mehr regulàr trennen.
Wie ich jetzt mit langwierigem Rumprobieren festgestellt habe, passiert das
immer genau dann, wenn der ntpd (4.2.4p7-3) eine Meldung mit "kernel time
sync" im Log absetzt - das kann eine Änderungssmeldung sein, kann aber auch
eine einfache Zustandsmeldung sein. Dann bleibt prompt der Datenstrom
stecken, und wget erholt sich davon auch nicht mehr. Das ist natürlich sehr
nett, wenn man eine größere Anzahl Files im Hintergrund 'runterladen
möchte, z.B. für Updates u.à...
Ist da was bekannt, habe ich hier ein fehlerhaftes System, oder ist das so
normal? Ich benutze seit làngerem Arch Linux, das sich bisher immer noch
einigermaßen brauchbar verhalten hat. Letztes Update liegt etwa ein, zwei
Wochen zurück.
Achja: ich habe hier keinen Router am DSL, sondern noch ein "gutes altes"
DSL-Modem vom Provider, das aber bisher keine Auffàlligkeiten gezeigt hat.

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
29/11/2009 - 19:22 | Warnen spam
Hallo,

ich muß mal ein Update zu meiner Frage machen:

nach neuesten Testergebnissen von fast grade eben erst kann der ntpd für
die download-Hànger wohl doch nichts - oder es gibt noch eine andere
Ursache dafür.

Bei den letzten Test mit gestopptem ntpd gab's - evtll. etwas seltener -
doch wieder die Abbrüche; wget hört einfach mitten unter der Arbeit auf.
Leider meistens gegen Ende eines làngeren Files, das dann nicht mehr
komplettiert werden kann, weil die einzige Maßnahme zur Weiterarbeit das
Abbrechen von wget ist, Leider wird auch beim nàchstenmal nicht weiter
geladen, sondern das File offenbar komplett ignoriert, trotz -c
(--continue).
Da muß entweder im wget oder im ppp-Bereich was schieflaufen.
Oder der Provider macht Probleme...
(M-net in der Umgebung von München, allerdings ist in den Logs nichts
erkennbar, und die waren bisher sehr verlàsslich.)

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen