ntpd nach Verbindung Wireless

25/03/2009 - 20:09 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

habe als Programm /usr/sbin/ntpd nach einer erfolgreichen Verbindung mit dem
Wireless-Netzwerk eingestellt. Eigentlich soll das ja nur als root
funktionieren. Wie kann dennoch ein Abgleich mit der Atomuhr machen? In YaST
ist der Server eingestellt und antwortet?

Viele Grüße
Carsten
OS: openSUSE 11.1 (i586)
Kernel: 2.6.27.19-3.2-pae
KDE: 4.2.1 (KDE 4.2.1) "release 106"
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
25/03/2009 - 20:12 | Warnen spam
Carsten Ulinski schrieb:

habe als Programm /usr/sbin/ntpd nach einer erfolgreichen Verbindung
mit dem Wireless-Netzwerk eingestellt. Eigentlich soll das ja nur als
root funktionieren. Wie kann dennoch ein Abgleich mit der Atomuhr
machen?



Der ntpd ist dafür gedacht, kontinuierlich mitzulaufen, mit
root-Rechten. Willst Du nur einmalig die Zeit synchronisieren, nimm
dafür ntpdate. Aber auch das braucht root-Rechte.

In YaST ist der Server eingestellt und antwortet?



Der ntpd muss durchlaufen, auch ohne Netzverbindung.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen