NTT Com übernimmt 86,7 %-igen Anteil an e-shelter

03/03/2015 - 00:30 von Business Wire

NTT Com übernimmt 86,7 %-igen Anteil an e-shelterNTT Com schwingt sich dank starker europäischer Präsenz von Deutschlands erstem Rechenzentrumsbetreiber zum drittgrößten Rechenzentrumsbetreiber in Europa auf.

NTT Communications Corporation (NTT Com), der Geschäftsbereich der NTT-Gruppe für ICT-Lösungen und internationale Kommunikation (NYSE: NTT), e-shelter, Deutschlands größter Betreiber von Rechenzentrumsdiensten, und Private-Equity-Investor ABRY Partners geben gemeinsam bekannt, dass NTT Com 86,7 Prozent der ausgegebenen Aktien von e-shelter übernehmen wird. Die Akquisition wird NTT Com europaweit als Nummer Drei im Markt für Rechenzentrumsfläche positionieren.

e-shelter verwaltet derzeit rund 90.000 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche in vier deutschen Großstädten sowie im schweizerischen Zürich und österreichischen Wien. Einer seiner Hauptstandorte ist der Campus Frankfurt 1. Das größte Rechenzentrum Kontinentaleuropas umfasst mit rund 60.000 Quadratmetern Fläche fünf freistehende, speziell als Rechenzentrum konstruierte Gebäude.

Die Akquisition stärkt NTT Coms Kapazität auf dem europäischen Markt signifikant. Ziel ist, der steigenden Nachfrage nach Rechenzentrums- und Cloud-Diensten nachzukommen und im Zuge dessen die Migration der Kundensysteme in die Cloud zu optimieren. Der EU-Rechenzentrumsmarkt wächst den Analysten von Gartner zufolge um neun Prozent pro Jahr. NTT Com betreibt derzeit Rechenzentren in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien, die e-shelters sechs Standorte in Zentraleuropa perfekt ergänzen werden.

„e-shelter ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das qualitativ hochwertige, erweiterbare Rechenzentrumsressourcen bietet. Uns beeindruckt, dass das Unternehmen seine Position als führender Betreiber von Rechenzentren unter der starken Leitung des CEO Rupprecht Rittweger nicht nur in Deutschland, sondern auch auf dem wettbewerbsstarken EU-Markt insgesamt behauptet. Zusammen mit diesem Unternehmen werden wir unseren Anteil am gesamten ICT-Markt der EU ausweiten. Auf weltweiter Ebene unterstützt NTT Com viele Weltmarkführer mit erstklassigen Dienstleistungen aus Rechenzentren, die sich in globalen Wirtschaftszentren befinden. Wir werden weiter in Rechenzentren investieren, um unsere Kunden bei der Sicherung ihrer Daten zu unterstützen“, sagt Präsident und CEO von NTT Com, Akira Arima.

Als ein neues Mitglied der NTT Com Gruppe wird e-shelter vom Zugang zu NTT Coms weltweiter Infrastruktur an Rechenzentrums- sowie Cloud- und Netzwerk-Dienstleistungen profitieren. Dem Unternehmen werden ebenfalls verbesserte finanzielle Möglichkeiten zugute kommen, um schneller in Kontinentaleuropa zu investieren und die unterschiedlichen ICT-Anforderungen seines großen Kundenstamms zu erfüllen.

CEO Rupprecht Rittweger formuliert es so: „Im Zuge der Expansion unserer multinationalen Kunden über die Grenzen der EU hinaus steigt deren Bedarf an globalen ICT-Lösungen aus einer Hand. Um ihre Nachfrage vor unseren Wettbewerbern bedienen zu können und e-shelters Wachstum und Entwicklung sicherzustellen, halten wir die Partnerschaft mit NTT Com für optimal. Denn NTT Com verfügt über eine dominierende Präsenz in Asien und ist weltweit ein führender ICT-Service-Provider. Gleichzeitig wollen wir NTT Coms globale ICT-Infrastruktur und Marktanteil mit unserer bedeutenden Position auf dem europäischen Markt stärken.“

Zu den Kunden von e-shelter zählen wichtige multinationale Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistung, Kommunikationsnetze, ICT-Services, Behörden, Gesundheitswesen und digitale Medien. e-shelter bietet ein breites Spektrum an Rechenzentrumsinfrastruktur und -dienstleistungen, inklusive Grundstücken und Gebäuden sowie Einrichtungen und Co-Location-Diensten – und ist so in der Lage, flexibel auf die wachsende Nachfrage zu reagieren. Die Infrastruktur beinhaltet auch ein eigenes elektrisches Umspannwerk mit einer Leistung von 120 Megawatt für eine stabile, energieeffiziente Stromversorgung.

Nach der Akquisition wird die deutsche Immobiliengruppe Investa Holding GmbH, an der e-shelter Gründer und CEO Rupprecht Rittweger maßgeblich beteiligt ist, einen signifikanten Minderheitsanteil halten. Derzeit besitzt Investa 51 Prozent von e-shelters ausgegebenem Aktienkapital. Die übrigen Aktien sind im Eigentum von ABRY Partners, einem der erfahrensten und erfolgreichsten Private-Equity-Investoren im Bereich Medien, Kommunikation und Business-Information-Services, sowie anderer Minderheitsaktionäre. NTT Com wird mehr als die Hälfte der Mitglieder von e-shelters neuem Vorstand stellen.

NTT Com betreibt mehr als 130 sichere Rechenzentren weltweit. Außerdem bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an globalen standardisierten Dienstleistungen, einschließlich Hosting-Plattformen sowie Netzwerk- und Sicherheitsdiensten. Dabei unterstützen und verbessern die Dienstleistungen von Nexcenter, dem Next-Generation-Data-Center-Service von NTT Com, die Qualität der kundenseitigen ICT-Systeme, bieten kundenspezifische Optionen sowie Lösungen und helfen, ICT-Management-Kosten zu minimieren und die Investitionsrendite der Kunden zu optimieren.

Über e-shelter
e-shelter plant, baut und betreibt hochverfügbare Rechenzentren, deren Infrastruktur den höchsten Standard physischer Sicherheit und betrieblicher Ausfallsicherheit gewährleistet. e-shelter wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 350 Mitarbeiter und betreibt insgesamt rund 90.000 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche. Davon alleine 60.000 Quadratmeter Fläche an seinem Hauptstandort Frankfurt am Main, der damit Europas größter einzelner Rechenzentrumsstandort ist. Weitere Standorte von e-shelter befinden sich in Frankfurt, Berlin, Hamburg, München und Zürich. Zu den e-shelter Kunden zählen Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationsunternehmen sowie IT- und Cloud-Service-Anbieter. http://www.e-shelter.com

Über ABRY Partners
ABRY wurde im Jahr 1989 gegründet und hat seinen Sitz in Boston, Massachusetts. ABRY gehört zu den erfahrensten Private-Equity-Firmen, die sich auf den Sektor der Medien-, Kommunikations- und Informations- sowie Unternehmensdienstleistungen konzentrieren. Seit 1989 hat ABRY Transaktionen im Bereich Private Equity bzw. Mezzaninfinanzierung in Höhe von über 42 Milliarden US-Dollar zum Abschluss gebracht. Dies entspricht Investitionen in über 450 Immobilien. http://www.abry.com

Über NTT Communications Corporation:
NTT Communications bietet Beratung, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Services zur Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen. Diese Angebote stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens. Hierzu zählt neben dem globalen IPv4/IPv6-konformen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse auch das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One, über das weltweit 196 Länder und Regionen sowie über 150 sichere Rechenzentren erreicht werden. Mit seinen Lösungen kombiniert NTT Communications wirksam die globalen Ressourcen aller Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA. Weitere Informationen unter: www.eu.ntt.com| www.twitter.com/nttcom| www.facebook.com/nttcomtv

Contacts :

Pressekontakte
NTT Europe Ltd. Germany
Carlos Mendez
Hanauer Landstraße 182
60314 Frankfurt/Main
Fon: +49 (0)69 1338 68 205
Fax: +49 (0)69 1338 68 001
Carlos.Mendez@ntt.eu
www.eu.ntt.com
oder
pressebüro merk
Sabina Merk
Sadelerstraße 2
80638 München
Fon +49 (0)89 179997-22
Mobil +49 (0)171 79 24 566
ntteurope@pr-merk.com
www.pr-merk.com
oder
e-shelter
Melanie Rittweger
Fon +49 (0)69 7801 2331
Mail: press@e-shelter.de


Source(s) : NTT Communications Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar