NTT Group erweitert Partnerschaft mit SAP für SAP HANA® Enterprise Cloud

01/10/2015 - 13:00 von Business Wire
NTT Group erweitert Partnerschaft mit SAP für SAP HANA® Enterprise Cloud

Die Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) Group hat heute bekannt gegeben, dass eine Premium-Partnerschaft mit SAP abgeschlossen wurde, die die Bereitstellung von Infrastrukturdiensten für die SAP HANA® Enterprise Cloud betrifft. Die SAP HANA Enterprise Cloud ist eine private, sichere Cloud, die vollumfänglich von SAP verwaltet und von globalen Partnern unterstützt wird. Sie wird Unternehmen zur Verfügung gestellt, die erfolgskritische Anwendungen in der Cloud ausführen.

SAP nutzt künftig die NTT/Dimension Data Cloud-Plattform, das umfassende und breit gefächerte Sortiment verwalteter Dienstleistungen von NTT DATA unter Einsatz von SAP®-Anwendungen sowie die erstklassigen IT-Infrastrukturdienste von NTT Communications. Der Fokus wird dabei zunächst auf Südafrika und der Asien-Pazifik-Region liegen, doch die Verfügbarkeit der SAP HANA Enterprise Cloud soll in Zukunft weltweit ausgedehnt werden.

Mit dieser Vereinbarung wird NTT zu einem der ausgewählten wenigen Partner, die Cloud-Infrastruktur für die SAP HANA Enterprise Cloud bereitstellen.

Im Mai dieses Jahres hatten Dimension Data und NTT DATA eine partnerschaftliche Zusammenarbeit gemeldet mit dem Ziel, ein neues Sortiment lückenloser Dienstleistungen bereitzustellen, mit denen Kunden die Flexibilität und Kosteneinsparungen bei der Verschiebung ihrer SAP-Anwendungen in die Cloud nutzen könnten. NTT DATA ist nun in der Lage, die Managed Cloud Platforms™ (MCPs) von Dimension Data in über 16 Ländern auf fünf Kontinenten zu nutzen und einen umfassenden Managed Service für Kunden anzubieten, die ihre Anwendungen auf der SAP HANA Enterprise Cloud ausführen.

NTT Communications, ebenfalls eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NTT Group, bietet erstklassige IT-Infrastrukturdienste, wie Rechenzentrum-Services „Nexcenter“, Cloud-Services „Enterprise Cloud“, globale Netzwerkdienste „Arcstar Universal One“ und Netzwerkanbindungen mit hohen Kapazitäten zwischen Rechenzentren in der ganzen Welt.

Brett Dawson, Group CEO, Dimension Data, sagte dazu: „Unsere Cloudstrategie besteht in erster Linie darin, die bevorzugte Plattform für produktionsbezogene Arbeitsabläufe im Unternehmen zu sein. SAP ERP ist eine der prominentesten Anwendungen zur Ausführung von Produktionsauslastungen am Markt. Wir wollen SAP den erfolgskritischen Dienstleistungsumfang bereitstellen, der für die Kundenumgebungen in der SAP Cloud benötigt wird, und im Rahmen dieser Vereinbarung können wir uns stärker um ein in rascher Entwicklung befindliches Marktsegment kümmern.“

Kaz Nishihata, Executive Vice President, NTT DATA, erklärte: „Die Premium-Partnerschaft für die SAP HANA Enterprise Cloud ist ein weiterer wichtiger Schritt zur stärkeren Formalisierung unserer strategischen Beziehung mit SAP. Wir werden unseren Kunden auch in Zukunft behilflich sein, über diese Vereinbarung eine lückenlose Lösung zu finden. Des Weiteren werden wir durch die kombinierte Nutzung der Stärken beider Unternehmen Synergien erzeugen und die Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Geschäftschancen im Cloud-Geschäft und bei der Erstellung neuer Lösungen fördern.“

Kevin Ichhpurani, SAP Executive Vice President, Head of Business Development and Strategic Ecosystem, fügte hinzu: „Die NTT Group stellt SAP eine kritische Komponente von Cloud-Dienstleistungen der Enterprise-Klasse und ausgedehnte geografische Deckung von erstklassigen Betreibern und Rechenzentren bereit. Dadurch entsteht ein überzeugender Wertvorschlag für Kunden von NTT und SAP, die sich bei ihren geschäftskritischen Anwendungen auf die SAP HANA Enterprise Cloud verlassen.“

Hinweis an die Redaktion

Zum Dienstleistungsangebot, das die NTT Group für Kunden unter Einsatz von SAP-Anwendungen bereitstellt, gehören:

  • Hybride Cloud-Services zur Unterstützung des Dienstangebots von SAP, darunter die SAP HANA-Plattform, die SAP ERP-Anwendung und Lösungen von hybris®, einer SAP-Tochter;
  • Hausintern umgesetzte Lösungen für Kunden, die SAP-Anwendungen in ihren Rechenzentren ausführen müssen;
  • Generische Anwendungsdienste, darunter Beratung, fachliche und verwaltete Dienstleistungen;
  • Maßgeschneiderte vertikale Lösungen für bedeutende Branchen wie Automobil (Händlernetz), Sport und Unterhaltung, Finanzdienste und Telekommunikation;
  • Maßgeschneiderte horizontale Lösungen, wie etwa Board Room of the Future (Vorstandszimmer der Zukunft), Sicherheit als Service für SAP-Lösungen und IT Analysen (Netzwerksensoren, Sicherheitssensoren, Gerätsensoren für Rechenzentren).

-ENDE-

Über die NTT Group
Die NTT Group stellt fortschrittliche Technologie und innovative Lösungen in den Bereichen Netzwerke, Kommunikation, Software und Cloud-Computing bereit, die richtungweisend für Unternehmen, Regierungsbehörden und Gesellschaften der ganzen Welt sind. Die NTT Group bietet nutzerfreundliche, reichhaltige und zuverlässige Dienstleistungen zur Unterstützung von Kunden als „wertvoller Partner“, an den die Kunden sich immer wieder wenden. Derzeit verlassen sich 80 Prozent der Fortune-100-Unternehmen auf die NTT Group als Geschäftspartner. Die NTT Group generiert Jahresumsätze von mehr als 105 Milliarden US-Dollar, betreibt mehr als 233 Rechenzentren und beschäftigt über 240.000 Mitarbeiter in 88 Ländern. Die NTT Group umfasst NTT DATA, NTT Communications, Dimension Data und weitere Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ntt-global.com

SAP, SAP HANA, hybris und sonstige genannte SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie die jeweiligen Logos sind Marken bzw. eingetragene Marken von SAP SE (oder mit SAP verbundenen Unternehmen) in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen über Marken und Mitteilungen finden Sie unter http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx.

Alle sonstigen Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Zukunftsgerichtete Aussagen von SAP
Alle Aussagen in diesem Dokument, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter wie „voraussichtlich“, „überzeugt sein“, „schätzen“, „erwarten“, „Prognosen“, „beabsichtigen“, „könnte“, „planen“, „vorhersagen“, „hochrechnen“, „sollten“, „werden“ und ähnliche Ausdrücke dienen, insofern sie sich auf SAP beziehen, der Kennzeichnung von zukunftsgerichteten Aussagen. SAP übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen diversen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Erwartungen abweichen. Die Faktoren, welche die künftigen Finanzergebnisse von SAP beeinflussen könnten, werden in den Berichten von SAP an die US-Börsenaufsicht SEC (U.S. Securities and Exchange Commission) ausführlicher erläutert, darunter der aktuelle von SAP bei der SEC eingereichte Jahresbericht auf Formblatt 20-F. Den Lesern wird angeraten, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Mitteilung widerspiegeln.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Hilary King, Tel.: +27 11 575 6728
Global PR Manager, Dimension Data plc
Hilary.king@dimensiondata.com
oder
Tomohisa Hosoda
Global Business Office, NTT Corp.
t.hosoda@hco.ntt.co.jp


Source(s) : Dimension Data