Null-Speicherung

19/01/2010 - 11:05 von Lothar Geyer | Report spam
Macht es eigentlich viel Unterschied in Bezug auf Speicherplatz, ob ich
in einer Datenbank Null oder 0 speichere? In Access? In SQLServer?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Moch
19/01/2010 - 22:43 | Warnen spam
Hallo Lothar,

"Lothar Geyer" schrieb:

Macht es eigentlich viel Unterschied in Bezug auf
Speicherplatz, ob ich in einer Datenbank Null oder
0 speichere? In Access? In SQLServer?



Ohne jetzt genau die Datenbanken-interna zu kennen:

NULL ist ein Zustand. 0 ist ein Wert. Das sollte man
tunlichst unterscheiden.

NULL in seiner reinsten Form bedeutet, das die
Speicherstelle 0 adressiert wird, was nichts anderes
bedeutet, als dass es eben keinen Wert gibt. Der
Speicherverbrauch reduziert sich also nur auf den
"Overhead". Den gibt es auch in derselben Dimension
wenn Du einen Wert schreibst. Also ist der
Mehrverbrauch der, der zum speichern des Wertes
dekaliert ist und da kannst Du eigentlich den
Speicherverbrauch der VB-Datentypen heranziehen.

Wie auch immer ... ich wuerde das tun, was besser
in dein Konzept passt. Bei mir gibt es in
Datenbankfeldern keinen NULL-Zustand. Am Ende bin
ich das immer wieder im Code am handeln und
konvertieren. Mir ist es den Mehrverbrauch wert,
wenn ich dafuer einen uebersichtlicheren Quellcode
erhalte.

HTH
Ingo

Ähnliche fragen