Forums Neueste Beiträge
 

Nullen raus

10/02/2009 - 02:29 von Arnulf Sopp | Report spam
Tach!

Nach dem Übertragen von Schülerdaten aus einer früheren Datei wird in
den frei bleibenden Zellen zwar dank der benutzerdefinierten
Formatierung "0;-0;" (Tip aus dieser NG) nichts angezeigt, aber deren
Wert betràgt 0. Das ist mehr als "", deshalb wird der Zàhler
fortgeführt, so dass leer aussehende Zellen eine forlaufende Nr.
erhalten.

Das wàre noch zu ertragen, aber die Klassenstàrke wird immer mit 35
Schülern angegeben, weil mit ANZAHL2 die nicht leeren Zellen gezàhlt
werden, in diesem Fall also restlos alle.

Die einfachste Lösung wàre eine Formatierung, die statt der 0 eben
nichts eintràgt. Geht das? Ich habe experimentiert mit "";-0; , 0;-"";
usw., aber ohne Erfolg.

Alternativ versuchte ich als VBA-Anfànger, die Nullen durch "" zu
ersetzen. Leider kriegte ich die passende Syntax nicht hin. Die
Struktur des Moduls hatte ich mir so vorgestellt:

For i = 7 To 41 ' Bereich der Nachnamen
If B(i) = 0 Then B(i) = "" ' Diese überschreiben
Next i

Ich habe es auch ohne Klammer, mit $-Zeichen usw. versucht, aber
nichts klappte. Wie lautet die korrekte Syntax?

Die VBA-Lösung wàre mir sogar sympathischer, weil keine besondere
Formatierung dieser Zellen erforderlich wàre.

Tschüs!

Arnulf
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Kluge
10/02/2009 - 07:20 | Warnen spam
Arnulf Sopp schrieb:

For i = 7 To 41 ' Bereich der Nachnamen
If B(i) = 0 Then B(i) = "" ' Diese überschreiben
Next i



Hallo Arnulf,

Schau dir mal die CELLS-Eigenschaft an. Anstelle von B(i) verwendest du: CELLS(i, 2)

Und ich denke, für das was du erreichen willst, solltest du nicht den Leerstring
"" zuweisen sondern NULL oder die ClearContents-Methode

Gruß
Rainer

Ähnliche fragen